Die No-Snore-Schlaflösung

Kannst du nicht aufhören, nachts Stämme zu sägen? Kompressionsstrümpfe - eng anliegende elastische Socken, die die Beinmuskulatur pressen - können Ihrem Schnarchen ein Ende setzen, so eine kürzlich veröffentlichte Studie im Amerikanische Zeitschrift für Atemwegs- und Intensivmedizin.

Die Forscher untersuchten die Flüssigkeitsretention bei Männern mit Schlafapnoe - einer Störung, bei der Ihre Atmung flach wird oder in der Nacht für eine Weile anhält. Dies geschieht in der Regel, weil die Atemwege kollabieren oder verstopft werden, wodurch es schwieriger wird, dass Luft in Ihre Lungen gelangt. (Stichwort Schnarchen.) In der Studie reduzierten jedoch Männer, die eine Woche lang täglich Kompressionsstrümpfe in den Schenkeln trugen, ihre Schlafprobleme um mehr als ein Drittel, verglichen mit dem, wenn sie sie nicht trugen.

Warum helfen Kompressionsstrümpfe? Einige Männer, die an Schlafapnoe leiden, können viermal so viel Flüssigkeit in die Beine packen als Männer, die nicht darunter leiden, sagt Studienautor T. Douglas Bradley, Direktor des Zentrums für Schlafmedizin und Circadian Biology an der Universität von Toronto. Wenn Sie sich nachts hinlegen, drückt die Schwerkraft die Flüssigkeit in Richtung Hals und verengt Ihre Atemwege. Aber die Kompressionsstrümpfe bringen das Blut zurück zum Herzen und reduzieren den ganzen Tag über Schwellungen an Füßen und Beinen. (Erhalten Sie täglich mehr Gesundheitstipps direkt in Ihr Postfach, indem Sie sich für unseren kostenlosen Daily Dose-Newsletter anmelden.)

Aber seien wir ehrlich: Diese Strümpfe können etwas unbequem sein - und, ehrlich gesagt, ein bisschen doof aussehend. Also wandten wir uns an W. Christopher Winter, M.D. Männer Gesundheit Schlafberater und Ärztlicher Direktor des Sleep Medicine Center im Martha Jefferson Hospital in Virginia, für mehr modische Behandlungen. Folgen Sie diesen drei überraschenden Wegen, um das Schnarchen zu reduzieren.

Geh von deinem Rücken
Es gibt einen Grund, warum Ihre Frau oder Freundin Sie mitten in der Nacht umkehren lässt. Wenn Sie sich von Ihrem Rücken fernhalten, verringert sich das Schnarchen, sagt Dr. Winter. Sehen Sie, das Schnarchen ist eine Kombination aus instabilen Atemwegen und Vibrationen, und "Sie erleben die größte Instabilität der Atemwege, wenn Sie offen liegen", sagt er.

Wenn das Schlafen auf der Seite oder der Bauch leichter ist als getan, legen Sie ein paar Kissen eng an Ihren Rücken oder kaufen Sie ein Hoch-Loft-Kissen, das so gestaltet ist, dass es den höchsten Punkt in der Mitte hat, damit Sie nicht umkippen. Immer noch kein Glück? Es kann Zeit sein, bis zum Äußersten zu gehen: Einige Patienten von Dr. Winter, die unter Schlafapnoe oder Schnarchproblemen leiden, nähen Tennisbälle in Socken an die Rückseite des Hemdes, sodass sie nachts nicht auf dem Rücken rollen.

Machen Sie etwas Musik
Wenn Sie schnarchen, klingen Sie vielleicht wie eine Trompete, aber wenn Sie lernen, wie man sie spielt, könnte Ihr Mitternachtsmusical endgültig ein Ende haben. Wenn Sie ein Blechblasinstrument oder Holzblasinstrument spielen, werden die Muskeln der oberen Atemwege gestrafft, was eine bessere Kontrolle der Atemwege ermöglicht, so Dr. Winter. Mit anderen Worten: Sie atmen leichter, wenn Sie schlafen. Und wenn Sie die Jazzflöte wie Sie Ron Burgundy spielen möchten, ist das Singen in der Dusche auch hilfreich.

Vermeiden Sie eine Schlummertrunk
Alkohol ist ein Muskelrelaxator, der die Verspannungen in den Muskeln der Atemwege lindert - und ein entspannter Atemweg führt zum Schnarchen, sagt Dr. Winter. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mindestens 3 bis 4 Stunden vor dem Schlafengehen Ihr letztes Glas oder Glas erhalten.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Brauchen Sie 8 Stunden?
  • 5 Schlaffehler, die Sie nicht kennen
  • So schlafen Sie gut