Eigentlich interessiert es Ariel Winter nicht wirklich, was Sie über ihren Hintern denken

Taylor Hill / Getty

Es ist kein Geheimnis, dass Ariel Winter sich gerne provokativ kleidet. Der 19-jährige Moderne Familie star hat für ihre provokanten Entscheidungen auf dem roten Teppich Flock bekommen, und obwohl sie zugibt, dass sie es liebt, sich für die Hölle sexy zu kleiden - und ehrlich gesagt, was die 19-Jährige nicht tut -, ist sie es leid, sich für ihren Körper schämen zu müssen .

In einem Interview mit der Hollywood Reporter, Winter verteidigte ihre Garderobenwahlen und argumentierte, dass sie sich so kleidet, wie sie es macht, Online-Trolle zurückzuschlagen. „Wenn du einen kurzen Rock tragen willst und deinen Körper so zeigen willst wie ich, heißt das nicht, dass du eine Hure bist. Und das bedeutet nicht, dass Sie nicht einer sind “, sagte sie. „Die Leute nennen mich dumm, weil ich Fotos von meinem Hintern poste, wenn das wirklich ist, ich liebe meinen Hintern. Ich liebe hintern! Warum ersticken Sie sich, weil andere Leute damit nicht umgehen können? "

Während der Winter eine lange Geschichte hat, in der er öffentlich Leute angerufen hat, die ihre Outfit-Entscheidungen kritisieren, wurde die Schauspielerin vor Kurzem dafür belästigt, dass sie in Cowboystiefeln und kurzen Shorts einen Lebensmittellauf gemacht hatte. Anstatt stolz auf die Auswahl des Outfits zu sein, twitterte Winter, dass sie keine Ahnung hatte, dass die Shorts eine minimale Abdeckung bieten: „Ich versuche nicht, meinen Arsch zu zeigen, wenn ich Shorts trage ... meinen Arsch frisst sie einfach auf «, sagte sie. (Während wir dies etwas zweifelhaft fanden, ist unsere Haltung zu diesem Thema wie folgt: Wir dachten, sie sah großartig aus und kann alles tragen, was sie will.)

Ich versuche buchstäblich nicht, meinen Arsch zu zeigen, wenn ich Shorts trage ... mein Arsch frisst sie nur auf und dann merke ich nichts ... unbeholfenes af

- Ariel Winter (@ Arielwinter1) 5. September 2017

In dem Interview beschrieb Winter auch, wie es war, in der Öffentlichkeit aufzuwachsen, und sagte, dass sie in den sozialen Medien bereits im Alter von 11 oder 12 Jahren gehasst wurde: "Es war automatisch" Du bist eine dicke Schlampe ". 'Du bist eine Hure.' "Irgendwann entschied sie sich dazu, sich anzuschließen, indem sie ihren Körper umarmte und beschloss, sich nicht darum zu kümmern, was die Leute denken:" Warum können Menschen nicht einfach zulassen, dass andere sich gut fühlen und tun, was sie wollen? " für ein goldenes Minikleid für einen Moderne Familie Veranstaltung Anfang dieses Jahres.

Der Winter hat eine lange Geschichte, in der er auf Trolle klatscht, die sie beschämt, indem sie Instagram-Gymnastik-Belfies und Videos von ihrem Training veröffentlicht. (Für die Platte, Ariel, du siehst großartig aus und arbeitest offensichtlich hart dafür.)

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Das 🍑 mit @mackfit Working bearbeiten

Ein Beitrag, den ARIEL WINTER (@arielwinter) am geteilt hat

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#tbt, wenn Sie @gunnarfitness an einem Montag nicht sehen können ... just #justworkinonmyfitness PC: @laurent_claude_gaudette

Ein Beitrag, den ARIEL WINTER (@arielwinter) am geteilt hat

Ob Sie an den Outfit-Optionen von Winter teilnehmen oder nicht, es ist klar, dass es ihr egal ist, was Sie über ihren Körper denken. Und wenn ja, hier ein Tipp: Behalte es für dich.