Das sofortige Übungsupgrade, das Sie ausprobieren müssen

Wenige Moves können der Macht der Liegestütze entsprechen, aber sie können effektiver sein, wenn Sie Ihre Füße an eine Wand stellen, sagt B.J. Gaddour, C.S.C.S., CEO von StreamFit.com. Gleiches gilt für Bergsteiger. "Sie werden Ihre Gesäßmuskeln anspannen, Ihr Becken und Ihre Wirbelsäule stabilisieren und mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Bauchmuskeln richten."

Wie es geht
Nehmen Sie eine Liegestützposition ein, wobei die Unterseite Ihrer Füße fest an einer Wand oder Tür befestigt ist (siehe Abbildung) (Ihre Zehen sollten den Boden noch berühren). Tun Sie jetzt wie üblich Liegestütze und versuchen Sie, Ihre Hüften nicht durchhängen zu lassen.

Halten Sie für Bergsteiger abwechselnd einen Fuß an der Wand, während Sie das gegenüberliegende Knie in Richtung Brustbereich bringen, ohne den unteren Rücken zu beugen. Machen Sie so viele Wiederholungen wie möglich in 30 Sekunden.

Für eine zusätzliche Herausforderung heben Sie Ihre Füße an. Drücken Sie die Fersen zurück, damit sie nicht rutschen. "Sie werden Ihre arbeitenden Muskeln stärker belasten", sagt Gaddour, "die Schwierigkeit der Bewegung zu erhöhen, während Sie Ihren Kern und Ihre Schultern dazu zwingen, härter zu arbeiten, um Ihren Körper zu stabilisieren."

​ ​