Ist dein Büro krank?

Dies ist ein weiterer Grund, eifersüchtig auf Ihren Kollegen zu sein, der gerade befördert wurde: Er ist auch weniger an Herzkrankheiten erkrankt Economic Journal.

Laut einer neuen Studie haben Personen, die in Abteilungen mit höheren Beförderungsraten arbeiten, ein um 20 Prozent geringeres Risiko für Herzkrankheiten. Der Grund? Forscher spekulieren, dass "günstige Schocks" - oder dass sie mit guten Nachrichten überrascht werden - Ihre Gesundheit positiv beeinflussen können.

Sicher, Ihre Abteilung wird möglicherweise nicht so häufig wie die oben befördert, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich um das Schicksal Ihres Tickers Sorgen machen müssen - aber noch nicht. Geben Sie Ihren 9-to-5-Kurs in einer gesunden Umgebung aus? Schauen Sie sich im Büro um und überzeugen Sie sich selbst. (Um herauszufinden, wie schmutzig Ihr Arbeitsplatz wirklich ist, lesen Sie Die 6 schmutzigsten Orte in Ihrem Büro.)

1. Haben Sie Hundekollegen? Laut einer Studie der Virginia Commonwealth University führt das Bringen Ihres Hundes zum Stress nicht nur zu Stress, sondern entlastet auch Ihre Mitarbeiter. Die Forscher stellten fest, dass der Stress der Mitarbeiter an Tagen, an denen die Besitzer ihre Welpen zu Hause ließen, deutlich anstieg. "Die Anwesenheit von Haustieren kann als kostengünstige Wellness-Intervention für viele Organisationen zur Verfügung stehen", sagt Dr. Randolph T. Barker, Professor für Management an der VCU. Und die Hündchen-Initiative funktioniert: Mega-erfolgreiche Unternehmen wie Google, Amazon und Clif Bar & Company haben eine "hundefreundliche" Politik verabschiedet, indem sie den besten Freund des Mannes im Büro willkommen heißen. (Finden Sie weitere Gründe heraus, warum jeder Mann einen Hund braucht.)

2. Dekorieren Sie Ihre Domain? Es ist ein schlechtes Zeichen, wenn die Kabinen Ihres Unternehmens eher wie Bunker mit nackten Wänden und trostlosen Schreibtischen aussehen. Ihre psychische Gesundheit sinkt, wenn Ihr Büro die Originalität nicht fördert, so die Forschung der University of Exeter. Eine Studie zeigt, dass Mitarbeiter, die die Kontrolle über ihren Arbeitsplatz haben, zufriedener, gesünder und 32 Prozent produktiver sind. Selbst wenn Sie die Katzenplakate Ihres Bürokollegen verachten, lassen Sie sie hängen - sie sind immer noch gut für die Moral der Unternehmen. (Brauchen Sie eine männliche Art, Ihren Raum zu dekorieren? Erfahren Sie, wie Sie Ihren Würfel pimpen können.)

3. Nimmst du die Treppe? Wenn außerhalb des Aufzugs immer ein Haufen ist, ist Ihr Büro in einem schlechten Zustand - buchstäblich. Wenn Sie das Training für nur zwei Wochen auslassen, erhöht sich das Risiko für Diabetes und andere chronische Krankheiten Zeitschrift der American Medical Association. Die Forscher baten die Teilnehmer, auf die Treppe zu verzichten und stattdessen in jeder möglichen Situation einen motorisierten Transport zu verwenden. Nach nur 14 faulen Tagen hatten die Teilnehmer höhere Glukose- und Fettwerte in ihren Blutströmen als zuvor. Dein Umzug: Duh - nimm die Treppe! Und wenn Sie nach einer schnellen Möglichkeit suchen, die Produktivität im Büro zu steigern, sollten Sie Folgendes bedenken: Sie sparen außerdem etwa 15 Minuten pro Tag, wenn Sie den Dumbwaiter aufgeben. In einer kürzlich durchgeführten Studie brauchten die Ärzte ungefähr 13 Sekunden, um eine Treppe zu erklimmen, im Vergleich zu den 37 Sekunden, die benötigt wurden, um den Aufzug in derselben Entfernung zu fahren.