Ich nahm Metamucil für zwei Wochen jeden Tag

Art Partner

Wir haben drei Health-MVPs für Männer gebeten, an der Metamucil 2-Week Challenge teilzunehmen, um das, was sie belastet, zu beseitigen. Wie ist es gelaufen? Wir freuen uns, dass Sie gefragt haben. Finden Sie heraus, was sie dazu sagen mussten, sich leichter und weniger belastet zu fühlen.

MVP # 1: Mike Donavanik, 30, Trainer

Höflichkeit

Es gibt Tage, an denen sich mein Magen nicht gut anfühlt und dies kann manchmal zu Reizbarkeit führen (nicht zu meinen stolzesten Momenten). Ursprünglich habe ich die Metamucil 2-Week Challenge gestartet, um bei meiner Verdauungsgesundheit zu helfen, und das war großartig. Ich habe angefangen, mich leichter zu fühlen, weniger belastet, und es hat meinem verdauungsfördernden Wohlbefinden * geholfen.

Meine verdauungsfördernde Gesundheit half mir wirklich, mich weniger träge und bereit für den Tag zu fühlen. Abgesehen von einer besseren allgemeinen Gesundheit des Verdauungstraktes bemerkte ich, dass ich an den Tagen, an denen ich Metamucil nahm, bis zum Mittagessen * satt war.

Nehmen Sie die Metamucil 2-Week Challenge heraus und finden Sie heraus, was ich meine. Außerdem schmeckt es gut und mischt sich gut. Was kann ich mehr wollen?

MVP # 2 Brad Gouthro, 37, Gründer und Gastgeber Live-Lean-TV

Höflichkeit

Während ich meine Reise fortsetze, um ein Super-Vater zu werden, ist mein allgemeiner Gesundheitszustand unglaublich wichtig. Sicher kann man im Spiegel wie ein Super-Dad aussehen, aber es ist noch wichtiger, sich innerlich wie ein Super-Dad zu fühlen.

Ein Bereich der Gesundheit, über den ich ständig mehr lerne, ist die Kraft des Darms. Indem Sie Ihre Verdauungsgesundheit verbessern, helfen Sie dem Körper effizient, den Abfall aus dem Magen zu entfernen, der nicht verdaut oder assimiliert wird. Vertrauen Sie mir, wenn mein Körper gestützt wird, fällt es mir schwer, zu schauen, zu fühlen und mein Bestes zu geben.

Auch wenn gesunde Ernährung Priorität hat, reicht sie nicht immer aus. Ich habe nicht nur gesunde Ballaststoffe aus Gemüse, Obst und Nüssen gegessen, sondern auch die „Faserlücke“ mit der Metamucil 2-Week Challenge geschlossen. Die Metamucil 2-Week Challenge soll Menschen wie mir die Vorteile von Psyllium-Superfaser vorstellen, die der Meinung waren, dass Ballaststoffe für Omas gedacht waren. Diese Herausforderung hat mir wirklich gezeigt, was Psyllium Super Fiber tun kann, wenn Sie es täglich verwenden. Ich bin regelmäßiger und fühle mich dadurch leichter *.

Ich nehme 1-2 Teelöffel Metamucil in einem 8 oz. Glas Wasser mit meiner ersten Mahlzeit des Tages. Es hilft mir nicht nur bei meiner Verdauungsgesundheit, sondern auch bei meiner nächsten Mahlzeit *. Dies bedeutet, dass am Morgen keine Heißhunger mehr zwischen den Mahlzeiten und ungesunde Zwischenmahlzeiten entstehen. Ich nehme später am Tag noch einen Teelöffel Metamucil in Wasser, wenn ich ein süßes Verlangen habe.

Metamucil fängt und entfernt den Abfall, der Sie belastet, so dass Sie sich in zwei Wochen leichter fühlen *. Ein wenig überraschend war, dass ich mich nach dem Trinken von Metamucil weniger träge fühlte. Wenn Sie Ihren Körper richtig machen, ist er bei Ihnen richtig!

MVP # 3 Darrell McTague, 29, Fitnessdirektor

Höflichkeit

Ich bin in meinen 20ern - wie die meisten Menschen in meinem Alter war es nicht wirklich ein Problem, „mehr Ballaststoffe“ in meiner Ernährung zu haben. Vor dieser zweiwöchigen Herausforderung in Metamucil wusste ich noch nicht genau, was „Ballaststoffe“ wirklich waren und was „Gleichmäßigkeit“ bedeutete oder dass nicht alle Ballaststoffe gleich sind. Ich habe gelernt, dass Fasern helfen, Abfall durch den Körper zu bewegen. Diese verstärkte Bewegung förderte die Gleichmäßigkeit und eine bessere Gesundheit der Verdauung *.

Als ich an der Metamucil 2-Week Challenge teilnahm, war ich überrascht, welche Vorteile die Psyllium-Faser von Metamucil bietet. Um es einfach auszudrücken: Wenn ich es nehme, fühle ich mich leichter, regelmäßiger * und sogar aufgeladen. Es belastet mich weniger, oder?

Es war auch ziemlich einfach - ich mischte Metamucil in ein Glas Wasser und trank es vor dem Frühstück. Später in der Herausforderung arbeitete ich auch vor dem Mittagessen. Zu beiden Zeiten habe ich mit einem Teelöffel angefangen und dann auf zwei erhöht. Es war einfach so, als würde ich ein anderes Getränk zu meiner Routine hinzufügen und es schmeckte auch ziemlich gut (ja, wirklich).

Ich hätte wahrscheinlich nie gedacht, eine Glasfaser-Ergänzung zu nehmen, wenn es diese Herausforderung nicht gäbe, aber ich bin definitiv froh, dass ich es getan habe. Ich denke, du solltest es auch versuchen - und lass mich wissen, wie es geht!

Weitere Informationen zu Metamucil finden Sie unter Metamucil / 2WeekChallenge.com.

*Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht.