Wie Procrastination Sie buchstäblich nachts aufhält

Shutterstock

Bei der Verschleppung wird Ihre To-Do-Liste nicht nur länger, sondern kann Sie sogar nachts aufhalten, wie eine neue Studie aus Israel vorschlägt.

Die Forscher befragten fast 600 Menschen zu ihren Verschleppungsgewohnheiten und fragten sie, wie viel sie sich mit Aussagen wie „Wenn ich eine Frist habe, warte ich bis zur letzten Minute“ und „Ich bleibe bei der Initiierung neuer Aktivitäten“.

Bei den Verschleppern - Personen, die bei der Umfrage über dem Medianwert lagen - waren die Symptome von Schlaflosigkeit (wie schwere Schlafstörungen) 1,5 bis 3-mal höher als diejenigen, die im Test einen niedrigeren Wert hatten.

Verbunden: Das Männer Gesundheit Better Man Project - mehr als 2.000 wissenschaftliche Tricks, damit Sie immer gut aussehen und sich gut fühlen

Das Abstellen von Dingen macht Sie zum Ärger, sagt Studienautorin Ilana Hairston, Professorin am Academic College in Tel Aviv in Israel. Sie können ständig über Ihre bevorstehenden Fristen und Ihre unüberwindbare Arbeitsbelastung nachdenken, sogar vor dem Schlafengehen.

Solche Gedanken versetzen Ihr Gehirn in einen beschleunigten Zustand und machen es unmöglich, einzuschlafen, sagt Hairston.

Verbunden: 5 Möglichkeiten, jede Nacht besser zu schlafen

Das führt zu einem Teufelskreis: Mangelnder Schlaf kann es schwer machen, sich am nächsten Tag zu konzentrieren, sagt sie. Sie verzögern Ihre Arbeit noch mehr, weil Sie sich nicht auf die vor Ihnen liegenden Aufgaben konzentrieren können.

Betrachten Sie dies als Ihre Inspiration, um Facebook in dieser Sekunde zu schließen und den nächsten Punkt auf Ihrer To-Do-Liste zu starten. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden 3 Strategien, die Ihnen helfen sollen, das Zaudern zu stoppen.