Die erschreckende Wahrheit darüber, wie es ist, eine Nacht im Gefängnis zu verbringen

Ich wurde beinahe geschlagen und getötet, weil ich ein schnelles Ticket hatte. Und auch nicht von der Polizei - zumindest nicht direkt. Dies kann auch bei Ihnen passieren, wenn Sie dumm genug sind, sich auf Ihre stummen Freunde für Rechtsberatung zu verlassen.

Ich erhielt das Zitat ungefähr eine Woche, bevor ich von New York nach Kalifornien zog. Mein Timing war erstaunlich - zumindest, so Scott Klein, der Highschool-Kumpel, mit dem ich Fässer getrunken habe. Er sagte mir, ich solle das ignorieren, weil New York und Kalifornien keine Computerdaten teilen. Kalifornien wird es nicht wissen und ich werde keine Lizenz für New York mehr haben.

"Also, was macht es aus?" Fragte Scott.

Eigentlich hatte er Recht mit der Unwissenheit Kaliforniens. Ich habe mit meiner New Yorker Lizenz gehandelt und $ 300 gespart.

Vier Jahre später machte ich bei einem Besuch bei einer Freundin in Queens einen Irrweg. Ich gab dem Offizier meine quietschsaubere Kalifornien-Lizenz. Er gab mir meine Miranda-Rechte. Das Ausführen meines Namens und meines Geburtsdatums ergab den alten Bankbefehl.

"Entschuldigung", sagte der Stabsfeldwebel im 1111th Precinct in Bayside, wo ich mit einem Polizeiauto in engen Handschellen geliefert wurde. "Wir müssen dich 24 bis 48 Stunden festhalten."

Die Idee ist, dass jemand, der einen Haftbefehl für seine Verhaftung ignoriert - wenn auch nur für ein Fahrausweis -, wahrscheinlich an schwerwiegenderen Verbrechen schuld ist, die die Polizei braucht, um sich die Zeit zu nehmen. Es klingt vernünftig genug, wenn es nicht auf Sie angewendet wird.

Ich habe mein einziges Telefonat bei meiner Freundin benutzt. "Wirklich", sagte ich Kelly, "das ist kein Witz." Nur das ist genau das, was ich gesagt hätte, wenn es ein Scherz wäre. Mein Freund Roy gibt vor, der Sergeant zu sein. Es waren also 10 Minuten zu überzeugen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Sergeant diese kleine Comedy-Routine nicht genossen hat.

Um Mitternacht wurde ich von einem anderen Polizeiauto zu Central Booking in Kew Gardens gebracht, einem von Ammoniak stinkenden Betonlabyrinth aus einem Dutzend Käfigen, das der Rezensent Dave.com von Yelp.com beschrieben hatte . " Ich wurde nicht gefesselt, fotografiert und Fingerabdrücke von einem Offizier, der mich dann zu meinem ersten Käfig führte und ihn hinter sich schloss.

Hier erwischte ich die am wenigsten beanspruchte Ecke einer Aluminiumbank, die sechs Herren geteilt hatten. Der eine neben mir trug Scrubs, aber ich hatte den Eindruck, dass er nicht zu spät kam, um eine Operation durchzuführen. Ich unterdrückte meine natürliche Neugier, aber Sie können nur so viele Minuten töten, indem Sie mit dem Daumen herumtollen, vor sich hin summen und verzweifelt versuchen, keinen Blickkontakt mit sechs anderen Menschen zu suchen. Ich habe mich vorgestellt. George war unglaublich freundlich. Und damit meine ich, dass er mich nicht gestoßen hat.

Er erklärte sein Outfit in gemessenen Tönen: "Sie haben mich direkt aus dem Krankenhaus gebracht."

Das war alles, was er sagen würde, und es dauerte zwei stille Minuten, bevor ich den Mut hatte, nach dem Grund zu fragen. Etwas mit seiner Gallenblase?

"Ein Polizist hat mich erschossen", antwortete George.

Wieder Stille. Und Sie können in weniger als 4 Minuten nach einem solchen Hingucker nicht weitermachen. Als ich George schließlich fragte, warum ein Polizist ihn erschießen wollte, schickte er mir einen Blick, der durch mein Gesicht brannte und die glänzende, hellgrüne Wand hinter mir verbrannte.

"Sagen wir einfach, es gibt einen Mann, der es verdient hat", sagte er.

Also haben wir uns damit einverstanden erklärt.

Die sieben von uns wurden dann zu einem Käfig marschiert, der bei weitem nicht so viel Spaß machte. Es war nur etwa doppelt so groß, aber diesmal mit 35 Männern und keiner Bank voll. In der Mitte befand sich eine mit neuen und alten Kot verkrustete Aluminiumtoilette, und es wurde schlimmer: Das einzige Trinkwasser stammte aus einem Brunnen, der genau auf dieser Toilette angebracht war.

George setzte sich an die Rückwand neben einem anscheinend ermordenden Freund. Mir fiel auf, dass es sich hier um die schlechte VIP-Abteilung handelte, die sich ausschließlich an Gangbanger, Vergewaltiger und Time-Share-Verkäufer richtete. Dies waren die einzigen Herren, die sich als ausreichend befugt fühlten, um sich 1) hinzusetzen und 2) unsere luxuriöse Kommoden- / Trinkstruktur zu nutzen.

In der Mitte unserer Zelle standen, was ich als die freundlicheren Straftäter vermutete, Häftlinge, die höchstwahrscheinlich wegen peinlicherer Straftaten wie Übergriffe, Brandstiftung und Grand Theft Auto angeklagt wurden. Und verzweifelt die Barren umklammern und hoffen, dass die Wachen nicht einmal wegschauen, waren ich und die anderen Sissy-Vergehensverdächtige.

Es gab einen anderen kaukasischen Amerikaner als mich. Er wurde betrunken auf dem Boden ohnmächtig und wurde von den freundlicheren Straftätern in den Magen und die Hoden getreten, während der Wachmann Papierkram erledigte. (In New York City ist es anscheinend eine Straftat, in der Öffentlichkeit betrunken zu werden, wenn man in Central Booking ums Leben kommt.) Die anderen lachten, als der arme Kerl nicht aufwachte. Ich habe auch gelacht, weil Sie noch nie so etwas Hysterisches gesehen haben, wenn Sie nicht der nächste sein wollen.

Das Essen kam um 4 Uhr morgens an. Es war Reiskrispies und Vollmilch, keine Schüssel oder sogar ein Plastiklöffel. Du hast deine Müslischachtel niedergeschlagen, dann deine Milchkiste. Ich hatte seit acht Uhr nicht mehr gegessen, daher hätte Emeril Lagasse nichts Willkommeneres bereiten können. Die freundlicheren Verbrecher entfernten Drunk Schlub den linken Tennisschuh - ließen ihn schnappen, knistern und knallen -, zog ihn dann wieder an und trat ihn noch mehr. Ich lachte wieder.

Dann fiel mir ein, wie laktoseintolerant ich bin. Ich versuchte mich zu beruhigen. Dieser Zustand war wahrscheinlich sowieso alles in meinem Kopf. Ich dachte an Dr. John Sarno und die Verbindung zwischen Körper und Geist. Ich erinnerte mich daran, dass meine Leute 40 Jahre in der Wüste nur mit Matze und einigen gestohlenen Sweet'N Low-Paketen überlebten. Wenn sie das tun könnten, ist das nichts. Recht?

Zwanzig Minuten später erhielt ich die Antwort auf diese Frage, und sie stand erheblich im Widerspruch zu dem zukünftigen Leben, an dem ich geplant hatte. Ich war jetzt eine andere Art von Schwachsinn. Ich hatte Gas - die wütende Art, die einen sofortigen Ausdruck verlangte. Ich habe es bekämpft Es wehrte sich, schoss hinter meinen Augäpfeln und flatterte herum.

Wenn ich die Wahl hätte, hätte ich meine inneren Organe reißen lassen, bevor ich sie den kostbaren wenigen Gallonen Luft aussetze, die von einer Gruppe von Herren eingeatmet wurde, die nicht so aussahen, als würden sie es ihnen gestatten, jeweils 20 weitere Jahre hinzuzufügen Sätze.

Leider gab es keine Wahl. Als meine nächste unfreiwillige Blähungswelle auftauchte, öffnete ich mein Heck mehr behutsam als eine Bud Light-Dose, die Sie noch trinken wollten, nachdem sie aus einem fahrenden Partybus angehalten hatte. Während ich es tat, weinte ich innerlich. Die Entladung war still. Laktoseintoleranz-Furze sind keine guten Furze. Federn des Bösen sprossen aus meiner rektalen Notluke. Als sie den schlechten VIP-Bereich erreichten, hörte ich eine leise Frage, wie ein Baum, der in der Brise raschelte.

"Wer furzte mir ins Gesicht?" fragte es.

Die Frage wurde wiederholt, diesmal lauter und weniger raschelig: "Wer furzte mir ins Gesicht?"

Dann stand der Redner auf und verriet, dass er tatsächlich ein Baum war.

Wir haben uns gekränkt. Ich tauschte "Nicht ich" -blicke mit dem einen neben mir aus, ein Rufton für Rerun von "What's Happening". Ich fragte mich, ob ich George gut genug kennengelernt hatte, um mir einen Gefallen zu tun.

"WER FURST IN MEINEM MUTTER (EXPLETIV) GESICHT? !!"

Mr. Tree wurde zu einem Tritt zusammengerollt. Ich schloss die Augen und bereitete mich auf seine Potenz vor. Mein Leben blitzte vor meinen Augen auf - einschließlich eines unterstützenden Auftritts von Herrn Bashner, einem Berater in der High School, der ziemlich nahe dran war, vorherzusagen, wie es enden würde.

In einem Moment entschied sich die Wache, sich abzuwenden, und der Schuh traf laut auf den Rücken. Aber nicht mein. Ich öffnete meine Augen und sah, dass Rerun in die Gitterstange gedrückt wurde. Unter seinen Klamotten muß er einem mit Charbroil gesäumten Hamburger ähneln. Wenn es jemals eine Zeit in meinem Leben gab, würde ich zufällig neben jemandem stehen, der eher wie ein IBS-Patient aussah, als ich, Junge, war dies die richtige Zeit.

Mr. Tree setzte sich wieder und die Stille kehrte in die Zelle zurück. Meine Erleichterung wurde jedoch schnell durch frische Angst ersetzt. Ich hatte noch 16 bis 40 Stunden Zeit, und mein nächster Furz könnte mein letzter sein. Ich würde eine gewisse Schläge nicht nur von Mr. Tree erhalten, sondern auch von Rerun, weil er sich meine früheren Schläge für mich nehmen ließ. (Dies muss mit dem Schnatz auf der Buzzfeed Top 10-Liste der Gefängnis-No-Nos oben sein.)

Gas sprudelte immer weiter nach Süden, aber mein Korken war klempnerdicht. Dies war die Sphinkter-Olympiade, und ich wollte Gold holen. Leider wurde auch mein Blut langsam karbonisiert. Und da ich aus meiner bisherigen Erfahrung mit Furz während Laktoseintoleranz während meiner Inhaftierung zu gut wusste, wusste ich, dass eine weitere lange vor mir freigelassen wurde.

Weil es entweder einen Gott gibt oder ich mein Leben ganz dem Zufall verdanke, wurde unsere Zelle um 5 Uhr morgens entsperrt und eine Liste mit Namen wurde gelesen. Dies waren die Leute, die der Wache folgen würden. Mein Name war auf dieser Liste. So auch Drunk Schlub und die meisten anderen Vergehen. Wir wurden endlich ordentlich kriminell sortiert. Es war wie "Schindlers Liste". (Rerun stand seltsamerweise nicht auf der Liste. Vielleicht war er ein Sissy-Verbrecher.)

Nachdem der Wachmann Drunk Schlub erwacht war, wurden wir um die Ecke marschiert. Vollmilch und matschige Reiskrispies strömten aus Drunk Schlubs linkem Sneaker. Ich nannte unsere neue Zelle Vergehen, Himmel, zumindest in meinem Kopf. (Eigentlich hatte ich Lust, ein Zeichen zu machen, wie man es an Strandhäusern sieht.) Hier stellten wir uns endlich alle vor und enthüllten, was uns abgeholt wurde. Ich erinnere mich an einen kleinen Diebstahl, einen Kokainbesitz, eine öffentliche Vergiftung (raten Sie mal, wer?) Und natürlich ein ignoriertes Geschwindigkeitsticket. Ich fühlte mich versucht, die Natur meines Verbrechens zu übertreiben, um mehr „Straße“ zu wirken. Allerdings bauten wir echte Bindungen auf und ich wollte nicht, dass meine Lügen dem Schneeball gegenüber stehen, wenn wir uns für unsere jährlichen Grillfeste zur Wiedervereinigung von außen treffen.

Inzwischen tanzte ich um diese Zelle herum wie ein stummer, aber tödlicher Baryshnikov, der jedes Luftmolekül mit meinem inneren Moschus verdarb. Und weisst du was? Niemand interessierte sich dafür. Wir waren alle gleichermaßen verrückt vor dem, was wir gerade durchgemacht hatten, es war egal, wie nach Fäkalien die Luft roch, weil keiner von uns mehr in Gefahr war, Bögen im Haar zu haben und als "Zimt" bezeichnet zu werden. Ich war jedoch immer noch zu teuer, um das Toiletten- / Brunnen-Ding zu benutzen.

Zwei weitere Übertragungen von Käfigen fanden mich alleine in einer Zelle, deren Tür zum hinteren Teil eines Gerichtssaals führte. Auf der anderen Seite war ein Richter, der 15 Minuten später dem Ankläger empörte Gesichter machte, der, zumindest in meinen Augen, mitteilte: "Dies ist ein Mann, den man die ganze Nacht eingesperrt haben muss, du Putz?"

Zweiundzwanzig Stunden nach meiner Fehlbesichtigung auf Rot wurde mein Vergehen zu einem Verkehrsverstoß erniedrigt und mein Esel wurde auf eine saubere Toilette gesenkt. Als ich dem Registrar die Geldstrafe in Höhe von 70 US-Dollar mit dem Bargeld gezahlt hatte, das ich in der mir zurückgegebenen Geldbörse hatte, starrte sie mich an, als hätte sie noch nie zuvor jemanden gesehen.

Wenn Gefängnis eine Lernerfahrung sein soll, habe ich Folgendes gelernt: 1) Es könnte eine bessere Idee sein, gewalttätige Kriminelle von Ticketausweichern für den gesamten NYC-Holdingprozess zu trennen. 2) Laktoseintoleranz ist ein echtes Phänomen; und 3) Nehmen Sie niemals einen Rechtsrat von Ihren stummen Freunden.