Spiel deinen Weg in die Mensa

Diese Jungs spielen ihre Gehirnmuskeln.

Holen Sie sich eine Fernbedienung: Videospiele sind nicht nur Gehirnarbeit. Laut einer kürzlich durchgeführten Studie der North Carolina State University können sie tatsächlich Ihre Denkfähigkeiten verbessern.

Die Forscher ließen ältere Erwachsene zwei Wochen lang täglich eine Stunde lang World of Warcraft spielen und testeten ihre Denkfähigkeiten vor und nachher mit Rätseltests.

Die Ergebnisse? Konzentration, Aufmerksamkeit und räumliche Fähigkeiten (wie beim Lesen einer Karte) - waren nach dem Spielen um etwa 14 Prozent höher als zuvor. Und der Koautor der Studie, Jason Allaire, Ph.D., Professor an der North Carolina State University, sagt, dass der Effekt unabhängig vom Alter wahrscheinlich ähnlich ist.

Mehr von : 27 Möglichkeiten, wie man sein Gehirn anregt

"Einige Videospiele sind wie Kreuzworträtsel auf Steroiden", sagt er. Wenn Sie beispielsweise die beste Route für den Angriff Ihres Gegners in World of Warcraft festlegen, verwenden Sie tatsächlich die gleichen Fähigkeiten, die Sie für die Wegbeschreibung verwenden.

Wenn Sie ein größerer Fan von Sudoku-Rätseln sind als Videospiele, wird auch Ihr Gehirn scharf bleiben. Wenn es sich jedoch um How I Met Your Mother oder ein Videospiel handelt, sagt Allaire, dass er sich an das Spiel halten sollte, insbesondere bei komplexen Spielen, die mehrere Aufgaben beinhalten (Auto-Rennspiele geben also nichts, außer Ihren Daumen ein Workout).

"Sie verwenden mehr Gehirnzellen als Sie, wenn Sie sich eine Sitcom ansehen", sagt er. Beschränken Sie Ihr Spiel auf eine oder zwei Stunden auf einmal - Sie sitzen immer noch immer.

Mehr von : Beste neue Spiele für Männer