Akne bekommen? Salicylsäure ist der beste Weg, um es zu behandeln

Wenn Sie an Erwachsenen-Akne leiden, haben Sie wahrscheinlich Salicylsäure auf den Etiketten von Reinigungsmitteln und Gesichtswaschmitteln gesehen, oder Sie haben gehört, dass Dermatologen die Wahl von Produkten mit Salicylsäure empfohlen haben. Aber wissen Sie, was es eigentlich ist und warum es so ein Hautretter sein soll?

Grundsätzlich ist Salicylsäure eine Beta-Hydroxysäure (BHA), was bedeutet, dass sie öllöslich ist und tief in den Poren reinigt. Es ist auch das, was als Keratolytikum bekannt ist, dh es erleichtert das Ablösen oder Abblättern der Haut.

"Aufgrund dieser Eigenschaft können Produkte mit Salicylsäure für eine Vielzahl von Hautproblemen nützlich sein", wie Akne, Warzen, Schuppen oder Schuppenflechte, sagt Dr. Sonia Batra, Dermatologin in Kalifornien und Mit-Gastgeber von Die Ärzte. Um Akne zu behandeln, "öffnet die Peeling-Aktion verstopfte Poren und ermöglicht der Salicylsäure, Bakterien abzutöten, die tiefer in der Haut liegen können."

Am häufigsten wird Salicylsäure in Form eines topischen Gels, einer Salbe oder Lotion gefunden, sie wird jedoch auch als aktiver Bestandteil in Gesichtsreinigern verwendet.

Warum ist Salicylsäure so großartig?

Getty

Während Sie wahrscheinlich mehr über Benzoylperoxid gehört haben, ist Salicylsäure etwas anders. „Sowohl Salicylsäure als auch Benzoylperoxid sind wirksame Behandlungen für Akne, aber Salicylsäure entfernt abgestorbene Hautzellen, während Benzoylperoxid Bakterien in den Poren abtötet“, erklärt Batra.

Die Wahl von Salicylsäure gegenüber Benzoylperoxid hat auch einige Vorteile, insbesondere wenn Sie empfindlich oder trocken sind: "Benzoylperoxid kann trocknen und irritieren. Es kann zu Hautrötungen und -schälen führen, insbesondere bei übermäßiger Anwendung. "Sie sagt." Salicylsäure ist sanfter auf der Haut und da es die gleichen entzündungshemmenden Inhaltsstoffe wie Aspirin enthält, kann es Rötungen beruhigen und beruhigen und dazu beitragen, die Schmerzen der zystischen Akne zu lindern. "

Wie benutzt man es?

Wenn Sie ein nicht verschreibungspflichtiges Gesichtsreinigungsmittel verwenden, das Salicylsäure als Zutat enthält, ist es am besten, das Reinigungsmittel zu Ihrem nächtlichen Behandlungsplan hinzuzufügen (FYI, sollten Sie Ihr Gesicht jede Nacht waschen, bevor Sie ins Bett springen, besonders wenn Sie sich im Bett befinden.) Ich habe ein paar Stunden im Fitnessstudio getaktet).

„Bei der Behandlung von Akne ist es am besten, nach der Reinigung jede Nacht salicylsäurehaltige Produkte zu verwenden. Dies liegt daran, dass die Salicylsäure am besten funktioniert, wenn sie Zeit hat, vollständig in die Haut einzutauchen “, sagt Batra.

Es ist zwar sicher, Produkte mit Salicylsäure täglich zu verwenden oder bis sich der betroffene Bereich wieder normalisiert hat. Dies kann jedoch zu Trockenheit und Abblättern führen. Wenn Sie also Nebenwirkungen bemerken, reduzieren Sie den Verbrauch auf jeden zweiten Tag oder verwenden Sie ein Produkt mit verminderter Stärke. sagt Batra.

Da Salicylsäure die Sonnenempfindlichkeit erhöhen kann, sollten Sie auch Sonnenschutzmittel verwenden, wenn Sie das Reinigungsmittel tagsüber verwenden.

Die besten Gesichtsreiniger mit Salicylsäure

Amazonas

Batra empfiehlt den Glyone Acne Self-Foaming Cleanser (links, $ 40). "Dieser Reiniger pflegt sanft mit Salicylsäure, um die Haut aufzuhellen und die Poren frei zu halten. Ich mag es, dass sie zusammen mit anderen Akne-Produkten wirkt, ohne zu sehr zu trocknen", sagt sie.

Eine etwas günstigere Option? Neutrogenas ölfreie Gesichtsakne mit Salicylsäure (rechts, 19,68 $) waschen, wodurch Ausbrüche verhindert werden, ohne zu stark zu trocknen.

Glyone Acne Self-Foaming Cleanser ($ 40),

Neutrogenas ölfreie Gesichtsakne mit Salicylsäure waschen ($ 19,68),