Pornostars teilen ihre unangenehmsten Horrorgeschichten am Set

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass Sex alles in allem ziemlich großartig ist. Aber manchmal kann es komisch werden. Es gibt Schweiß- und Tiergeräusche sowie ein breites Spektrum an Körperflüssigkeiten und unerwarteten Flecken, die alle den perfekten Nährboden für Unwohlsein nach dem Coital schaffen. Und das gilt auch für Pornostars.

Technisch gesehen ist es die Aufgabe von Pornodarstellern, Sex mit mehreren Personen in verschiedenen, sehr unbequemen Positionen zu haben. Aber nur weil sie Profis sind, bedeutet das nicht, dass sie gegenüber den sexuellen Fallstricken, die der Rest von uns ist, unempfindlich sind.

Um herauszufinden, was hinter den Kulissen von XXX-Filmsets wirklich vor sich geht, gingen wir zur Adult Entertainment Expo in Las Vegas, um ihre Horrorgeschichten am Set zu hören, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Hitzeerschöpfung, grausame Verletzungen am Set, und ein realer Pool-Junge, der gerade zur falschen Zeit am Set wanderte.