Lamar Odom öffnet sich über Kokainabhängigkeit und betrügt im wilden Interview

Emma McIntyre / Getty Images

Die Abwärtsspirale des ehemaligen NBA-Stars Lamar Odom war schnell und bösartig. Der ehemalige Sechste Mann des Jahres, zweimaliger NBA-Meister und einmaliger Ehepartner von Khloe Kardashian trat in eine dunkle Phase seines Lebens ein, die durch Drogen- und Alkoholmissbrauch, das etwas vorzeitige Ende seiner Profikarriere und einen beängstigenden Vorfall geprägt war 2015 in einem Nevada-Bordell, das ihn fast das Leben gekostet hätte. (Halten Sie sich von diesem pflanzlichen Viagra fern, Jungs.)

Seitdem ist außer von Boulevard-Spekulationen wenig von oder über Odom zu hören. Das änderte sich jedoch gestern, als er sich mit setzte Wöchentlich um die schmutzigen Details seiner gesamten, karierten Saga zu teilen. Odom war mit den Details bevorstehend und schien nichts zurückzuhalten. Nehmen Sie zum Beispiel diese Zulassung des Ehebruchs an:

"Wenn es eine Sache gibt, die ich bereute, wenn ich verheiratet war", sagte er, "dann hatte es mehrere Affären mit verschiedenen Frauen. Das war nicht das Stand-Up-Ding. Ich wünschte, ich hätte meinen Verstand behalten können in meiner Hose."

Ja, er hat nichts mit Zucker überzogen. Von dort aus erklärte er offen die Tiefe seiner Kokainsucht und gab grafische Details über seine Abhängigkeit von der Droge an.

"In meinem Leben ging es damals nur um Drogen", sagte er. "Es hat wahrscheinlich dazu beigetragen, dass das Ende meiner Karriere ein bisschen schneller verlief, weil Drogen meinen Drang töteten, um trainieren zu wollen und in Form zu sein. Es hat diesen und meinen Sexualtrieb getötet. Die einzige Möglichkeit, wenn Sie Cola nehmen können . "

Odom enthüllte auch den aktuellen Stand seiner Beziehung zu Khloe Kardashian, wie seine Tochter ihn dazu drängte, bei seinem Reha-Programm zu bleiben, und mehr. Sie können die gesamte Sache unter lesen Uns. Wenn es eine gute Seite für die ganze Angelegenheit gibt, dann sagt Odom, dass es ihm jetzt besser geht.

"Nüchtern zu leben, also keine Drogen zu haben, ist ein großartiges Gefühl", sagte er. "Sie bekommen jetzt Lamar."