F & A: VERLETZT, NOCH NICHT ZERSTÖRT

"Ich bin ein glücklich verheirateter Mann und liebe meine Frau sehr, aber eine alte Freundin hat kürzlich ihre Gefühle für mich offenbart und eine einmalige Aktion vorgeschlagen. Sie sendet mir verlockende Nacktbilder von sich selbst, um mir zu zeigen, was mir fehlt! Sie müssen mir nicht sagen, dass dies falsch ist, aber es ist verlockend wie die Hölle! Wie kann ich mich selbst davon abhalten, einen Bissen von dieser verbotenen Frucht zu nehmen? "
Chris, Miami, FL

Ein kleines Experiment hier, Chris: Nimm deinen Finger und stecke ihn in dein Auge. Tut weh, richtig? Jetzt nimm es heraus. Hört auf zu schmerzen. Punkt ist, Sie haben die Kontrolle. Sie sagen, wann Sie weh tun und wann Sie aufhören sollen. Niemand sonst tut es. Also gib dich nicht als Opfer aus. Sie sendet Ihnen möglicherweise Fotos, aber ich garantiere Ihnen, dass Sie dies ermutigen. Sie sind nicht in der Lage, das Offensichtliche zu tun und ihr einfach zu sagen, sie solle es abreißen und aufhören, mit ihr zu reden, bis das Ganze vorbei ist.

Warum nicht? Das musst du selbst beantworten. Ich wette, es ist so, weil ein Teil von Ihnen das will - und mein Mann, das darf ich zugeben. Ist es wirklich. Die Ehe ist nicht einfach und diese Frau bietet Ihnen eine Fantasie. Jeder mag eine Fantasie. Aber wägen Sie die Konsequenzen ab: Schuld, Versuchung, es noch einmal zu tun, Gefahr, dass Ihre Frau es herausfindet. Wenn Sie das alles riskieren wollen, kann ich Sie nicht aufhalten. Bevor Sie jedoch auf Ihre nächste E-Mail antworten, sollten Sie sich genau überlegen, wonach Sie fragen. Sie wird nicht gehen, wenn Sie es nicht wollen.

[Bild über Revolutionsspiele]