Schneiden Sie oben einen süßen und salzigen Sommerorangensalat

Es gibt einen Grund, warum eine reife Sommertomate auf einem Burger so gut schmeckt. Es ist der gleiche Grund, warum ein Spritzer frischer Zitronensaft ein Fischfilet anheben kann oder der Saft einer Limette eine Mango noch besser schmecken lässt. Säure kann Ihrem Gaumen das Gefühl geben, in einem Kung-Fu-Filmkampf zu sein, mit Frische-Kicks, Tang-Schlägen und oberflächlichen Lippen mit putziger Säure, die aus allen Winkeln eintritt. Neben der Betonung von Mahlzeiten mit Säure können Sie auch ein Gericht darauf bauen. Und dies sollte besonders in diesen Sommermonaten der Fall sein, wenn das schwüle Wetter Nahrung erfordert, die Sie erfrischt, anstatt Sie einfach nur zu tanken. Schauen Sie sich also diesen einfachen Appetizer an, der säurebepackte Orangen verwendet, um salzige Oliven, aromatische Estragonblätter und den Biss von roten Zwiebeln zu tragen. Hört sich komisch an? Sie und Ihre Essensgenossen mögen so denken. Bis zum ersten Bissen. Orangensalat mit Oliven und roten Zwiebeln Rezept von Gerard Craft, Chefkoch von Pastaria in St. Louis Was Sie brauchen: 5 große Orangen, wie Nabelorangen, geschält und in ¼ Zoll dicke Runden 1/2 rote Zwiebel, dünn geschnittene 1/4 Tasse Estragonblätter, gehackte 1/2 Tasse Picholin-Oliven, gehackt 1 / 4 Tassen Olivenöl Salz zum Abschmecken Wie man es macht: Alle Zutaten zusammen werfen, nach Bedarf würzen und sofort servieren. Ergibt 10 Portionen.