Der große Sexfehler 65% der Amerikaner machen immer noch

Getty Images

Möchten Sie vor ungeplanten Schwangerschaften und sexuell übertragbaren Krankheiten schützen? Nun, ein Kondom ist die Antwort darauf - aber viele Leute packen es nicht ein.

Die jüngste nationale Studie über sexuelle Gesundheit und Verhalten ergab, dass weniger als die Hälfte der Männer zwischen 18 und 24 Jahren bei ihrem letzten Sexualpartner ein Kondom benutzte. Und die Missachtung des Schutzes scheint umso schlimmer zu werden, je älter Sie werden: Nur etwa 30 Prozent der Männer (25 bis 34) haben mit ihrem letzten Partner einen Gummi benutzt.

Jetzt unterstützt eine Umfrage unter 2.000 Amerikanern und Europäern von Superdrug Online Doctor, einer Online-Apotheke in Großbritannien, diesen Trend weiter. Ungefähr 65 Prozent der Amerikaner geben an, ungeschützten Sex zu haben, und von dieser Gruppe fast 30 Prozent noch nie benutze ein Kondom während des Geschlechts, fand die Umfrage.

Das ist ein Problem: STD-Raten sind höher als je zuvor - aber die konsequente korrekte Verwendung eines Kondoms ist bei der Verhinderung der Übertragung von Krankheiten wie Gonorrhoe und Chlamydien laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) nahezu 100 Prozent wirksam.

Außerdem sind STDs nicht das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen könnten. Bei richtiger Anwendung helfen Kondome auch, unbeabsichtigte Schwangerschaften zu verhindern, so das CDC. Von den Studienteilnehmern, die sagten, sie wären von einer Schwangerschaft „am Boden zerstört“, war jeder fünfte von ihnen in ungeschütztem Sex jeden Zeit. Obwohl sie unbedingt eine Schwangerschaft vermeiden wollen, ergreifen sie keine Maßnahmen, um diese zu vermeiden. (Aus diesem Grund ist es so riskant, dass "Geburtenkontrolle" als Geburtenkontrolle herausgezogen wird.)

Wenn also Kondome helfen können, böse Infektionen und vorzeitige Vaterschaft zu vermeiden, warum haben Männer sie nicht mehr verwendet?

Es gibt ein paar Theorien, sagt Debby Herbenick, Doktor der Sexualforschung an der Indiana University. Jüngere Männer betrachten Kondome oft als gerade eine Verhütungsmethode, die möglicherweise nicht weiß, wie wichtig sie für die STD-Prävention ist. Außerdem werden viele Männer von Pornografie beeinflusst, bei der Kondome kaum jemals getragen werden, erklärt sie.

Wenn Sie gerade mit mehreren Personen gelegentlich Sex haben, ist es besser, wenn Sie sich mit einem Gummi abwickeln, bis Sie sich mit Ihrem Partner wohl fühlen, sagt Herbenick. Wenn Sie sich in einer langfristigen Beziehung befinden und die Schwangerschaft das einzige Problem ist, sprechen Sie mit Ihrem Partner über andere wirksame Methoden zur Verhütung von Geburten, wenn Sie nicht das Gefühl haben, wie Kondome sich fühlen.

Bis dahin das beste Kondom finden und ein wenig Gleitmittel verwenden (dieses gefällt uns aus dem Männer Gesundheit Geschäft) kann die Tat sicherer und sexier machen.

Zusätzliche Berichterstattung von Markham Heid