Das beste Barbecue von Kansas City

Der König: Paul Kirk, "The Kansas City Baron of Barbecue", Gewinner von sieben Grill-Weltmeisterschaften und Autor von Paul Kirk´s Championship Barbecue Sauce Cookbook.

Fleisch: Willkommen im fleischfressenden Himmel: In den Missouri-Lagerplätzen werden frisches Huhn, Schweinefleisch und Rindfleisch angeboten. Kansas City bietet alles an, von den verbrannten Enden des Bruststücks bis hin zu Schweinerippchen.

Soße: Die Heimat des berühmten KC-Meisterwerks ist traditionell eine dicke, rauchige und süße Soße. Es ist normalerweise auf Tomatenbasis und kann mit braunem Zucker oder Melasse aromatisiert werden.

Rauch: Hickory- und Eichenchips sind Standard, aber wenn es einen Obstgarten in der Nähe gibt, gibt es geräuchertes Apfelfleisch.

Geheimtipp: „Warten Sie, bis die Barbecue-Sauce aufgetragen ist, bis Sie etwa 10 Minuten vom Grillen entfernt sind. Auf diese Weise karamellisiert der Zucker zu einer süßen Kruste “, sagt Kirk.

Geheimwaffe: "Ich benutze eine Sprühflasche mit Apfelsaft, Bourbon oder was auch immer ich in der Stimmung bin, um das Fleisch zu garen", sagt Kirk.

Das Rezept: Barbecue-Sauce im Kansas City-Stil
32 Unzen Ketchup
1 Tasse dunkelbrauner Zucker
1/4 Tasse Apfelessig
2 EL gelber Senf
2 EL Worcestershire-Sauce
1 EL flüssiger Rauch
2 EL Chilipulver
1 EL fein gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL gemahlener Ingwer
1 TL trockener Senf
1 TL gemahlener Piment
1 TL Salz
1 TL Cayennepfeffer

Kombinieren Sie alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie Hitze, Rühren und Mischen, wenn die Sauce heißer wird. Bei niedriger Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Kühlen und kühlen.

Macht etwa 6 Tassen

Klicken Sie hier, um den besten Grill im Süden von Illinois zu erhalten.