Mein Freund betreibt einen Fußballpool mit einer Auszahlung von $ 8.500 und behält das Geld auf seinem Bankkonto, bis jemand gewinnt. Wird die Bank misstrauisch sein?

Curt, Alamo, TX fragte:

Mein Freund betreibt einen Fußballpool mit einer Auszahlung von $ 8.500 und behält das Geld auf seinem Bankkonto, bis jemand gewinnt. Wird die Bank misstrauisch sein?

Antworten:

Ja, aber wahrscheinlich nicht aufgrund der Schwankungen im Kontostand. Banken müssen Bareinlagen von mehr als 10.000 Dollar melden. Aber ob Ihr Freund das Geld einzahlt oder unter seiner Matratze verstaut, spielt dabei keine Rolle. In Texas und in den meisten Bundesstaaten verstößt er gegen ein Gesetz, wenn er einen Glücksspiel-Pool betreibt und die Spitze abschneidet.