Halten Sie den Zahnarzt fern!

Geben Sie Ihrem Perlweiß ein Training, um den Zahnarzt zu meiden. Laut einer neuen deutschen Studie könnten Lebensmittel, die schwer zu essen sind, die Zähne stärken.

In der Tat a Mangel Der Zahnabnutzung (verursacht durch zu häufiges Essen von weichen Lebensmitteln) könnte den Zahnschmelz der Zähne tatsächlich verschlechtern.

Laut den Wissenschaftlern minimieren Sie die Belastung Ihrer Zähne, wenn Sie an Nahrungsmitteln fressen, die ein bisschen mehr Arbeit erfordern. Eine härtere Mühle wirkt wie Schleifpapier und glättet die Ränder jedes Zahns. Der Grund: Abgenutzte Oberflächen sind flacher, daher ist die Kaukraft gleichmäßiger verteilt, was die Höcker nicht direkt irritiert, sagt Studienautor Stefano Benazzi, Ph.D.

Aber nicht jedes zäh strukturierte Essen ist gut für die Zähne. Hier finden Sie eine Anleitung, was es wert ist zu kauen - und wo Vorsicht geboten ist.

ROHES GEMÜSE
Das Fazit: Geh los.
Wenn Sie Karotten, Sellerie und sogar Salat essen, haben Sie die Möglichkeit, ohne Zähne zu zermahlen. Im Gegensatz zu härteren Nüssen bietet das Kauen dieser faserigen Texturen Widerstand, aber auf sanftere Weise, sagt George C. Williams, Dozent an der University of Maryland School of Dentistry.


STEAK
Das Fazit: Geh los.
Laut der American Dental Association schützt der Phosphor in rotem Fleisch den Zahnschmelz und die Knochen. Wenn Sie nicht einen hungrigen Höhlenmenschen am Esstisch kanalisieren, verdient jede Scheibe Ihres Lendenstücks ein gutes Kauen. "Wenn Sie Ihren Mund öffnen und schließen, werden Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch trainiert", sagt Dr. Williams. "Wenn Sie keine anspruchsvollen Lebensmittel essen, ist Ihr Mund nicht stark."

TROCKENOBST
Das Urteil: Kauen Sie mit Vorsicht. Dieser relativ gesunde Snack kann verheerende Auswirkungen auf den Zahnschmelz haben, da Ihre Zähne mit klebrigem Zucker behandelt werden. Außerdem geben die Bakterien, die für den Abbau des Zuckers verantwortlich sind, ein saures Nebenprodukt ab, das zum Zerfall führt. "Versuchen Sie nach dem Snack mit Listerine zu spülen, um die Bakterienmenge im Mund zu reduzieren", sagt Dr. Williams. "Zumindest mit Wasser spülen."

NÜSSE
Das Urteil: Kauen Sie mit Vorsicht. Email ist zwar die härteste Substanz im Körper, aber ironischerweise ist es ziemlich spröde. Zufälligerweise hat Ihr Zahnschmelz eine ähnliche Struktur wie ein Eiswürfel. Wenn Sie das Eis auf den Boden fallen lassen, reißt es möglicherweise nicht, es entstehen jedoch Mikrorisse. "Wenn etwas sehr hart gekaut wird, beispielsweise eine Mandel, können diese Risse schließlich zu Problemen werden, die zu einem Wurzelkanal führen können", fügt Williams hinzu.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Die schlechtesten Lebensmittel für Ihre Zähne
  • 12 Lebensmittel, die Ihr Zahnarzt nicht isst
  • Kaue darauf rum