Das Coolste, was Sie dieses Wochenende im Fernsehen sehen werden

Stellen Sie sich folgendes vor: 36 Wakeboarder aus sieben Ländern versuchen es im Tampa Convention Center, der beste Wakeboarder der Welt zu sein, während 25.000 Menschen in Erwartung zusehen. Man nennt es das Red Bull Wake Open, und es ist eine Schande für Samstag-Baseball.

Wenn Sie einschalten, werden Athleten in drei Kategorien um Kronen kämpfen: Park, Boot und Big Air. Die letzte davon ist, dass Fahrer von einer 50-Fuß-Rampe gestartet werden, um ihren besten Trick auszuführen. (Hört sich einfach an, richtig?) Erwarten Sie viel Chaos: "Wakeboarding werden Sie nie live im Fernsehen sehen", sagt Parks Bonifay, Profi-Wakeboarder, X-Games-Champion und Kommentator der Veranstaltung.

Juckreiz, das Wasser selbst zu treffen? Verwenden Sie die Bonifay-Grundlagen, um die Auslöschung Ihres Walfängers zu minimieren. (Und für noch mehr Nervenkitzel, bei dem das Blut höher schlagen wird, entdecken Sie 5 neue Extremsportarten.

Wie stehe ich auf?
Wenn Sie diesen Sommer einen Ausflug zum See planen, ist Ihre größte Herausforderung das Wakeboard. Bonifays Rat: "Lassen Sie das Boot die Arbeit machen." Halten Sie die Arme gestreckt, die Knie gebeugt, und lassen Sie sich vom Boot auf das Wasser ziehen, anstatt Ihren Körper zu bewegen oder gegen den Zug zu kämpfen. Stellen Sie sich vor, Sie seien auf dem Boden und jemand zieht dich hoch.

Doof versus Regular
Wenn Sie auf dem Wakeboard stehen, positionieren Sie Ihren Körper zur Seite. Wenn Sie mit dem rechten Fuß nach vorne stehen, wird dies als doof bezeichnet, während der linke Fuß nach vorne als normal bezeichnet wird. Woher wissen Sie, mit welchem ​​Fuß Sie führen sollten? Folgen Sie Bonifays Rat: Bevor Sie ins Wasser gehen, tun Sie so, als würden Sie rennen und auf Eis gleiten. Mit welchem ​​Fuß würdest du gleiten? Verwenden Sie diese.

Kopf hoch
Als Bonifay jünger war, gab ihm seine Mutter den Rat, dass er sich heute daran hält: „Schauen Sie runter, gehen Sie runter.“ Wenn Sie den Kopf senken, wird Ihre Brust herunterfallen und Sie den Hintern drücken, sagt Bonifay. Das Ergebnis? Ihr ganzer Körper wird auf dem Brett aus dem Gleichgewicht gebracht, was zu einer wahrscheinlichen Auslöschung führen kann. Ihr Körper sollte so positioniert sein, dass Ihr Kopf oben ist, die Knie gebeugt sind, der Brustkorb oben ist und der Griff sich an Ihrer Taille befindet, um Sie im Gleichgewicht zu halten.

Die wichtigste Fähigkeit jedoch: Spaß haben zu können. "Wenn Sie dort oben keinen Spaß haben, werden Sie wirklich nichts lernen", sagt Bonifay. "Wenn der Spaß erst einmal ausgeht, scheint alles zu sein." (Möchten Sie mehr Einblick und Erfolgsgeheimnisse von Profis? Schauen Sie sich das an.)

Werfen Sie die Fernsehzeitung und stellen Sie zwischen 13.00 Uhr und NBC ein. ET am 14. Juli für die Red Bull Signature Series, um Wakeboarder aus der ganzen Welt zu sehen. Und folgen Sie dem Twitter von Parks Bonifay für noch mehr Wakeboarding-Tipps (@parxxx).

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du lieben:

  • Wie man eine Welle zähmt
  • Der sexieste Surfer im Wasser
  • Die größten olympischen Sommermomente aller Zeiten