Snack auf herzhafte, hausgemachte Müsliriegel

Granola könnte ein gutes PR-Team gebrauchen. Große Marken haben ihren Namen in den letzten Jahren verleumdet und mit hochverarbeiteten Iterationen beschmiert. Suchen Sie in Ihrem Supermarkt nach einem anständigen Müsliriegel, und Sie werden nur Schokoriegel finden, die sich als Bioladen verkleiden, Snacks, die Sie mit leeren, schnell brennenden Kalorien füllen, die Ihren Blutzucker ansteigen lassen. Ja, es scheint, dass das ikonische Potpourri der Körner an Imageproblemen leidet.

Dies war jedoch nicht immer der Fall, und Müsli stieg nicht ohne Grund in die Welt der Gesundheit. Bevor der Müsliriegel durch billige Süßungsmittel verderbt wurde, war er ein bescheidenes, aber dennoch bedeutendes Nahrungsmittel. Gebaut aus Getreide, Nüssen und Früchten, bot es eine starke Mischung aus Ballaststoffen, pflanzlichem Eiweiß und Antioxidantien, die den Hunger staubt.

Glücklicherweise in seinem neuen gesundheitsbezogenen Kochbuch Achtsames Essen, Miraval Arizona Resort & Spa hat einen Riegel mit 110 Kalorien geschaffen, der diese Anforderungen erfüllt. Im Gegensatz zu spröden, vorverpackten Versionen werden diese Erdnuss-Butterriegel aus rein natürlichen Zutaten hergestellt und brechen so weich wie frisch gebackene Kekse. Plus, sie sind leicht anpassbar. Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte und -nüsse hinzu, fügen Sie Kokosnuss oder Vanille hinzu oder gießen Sie Proteinpulver ein, um sie in Riegel nach dem Training umzuwandeln. Sie machen ein schnelles und günstiges Frühstück oder, in Zellophan gehüllt, einen tragbaren Snack, der einen Tag in Ihrer Tasche ohne Kühlung übersteht.

Nennen wir es ein Comeback?

Miraval Multigrain Nutrition Bar
Rezept von Chad Luethje, Chefkoch des Miraval Resort & Spa

Was du brauchen wirst:
2 Tassen Haferflocken
¼ Tasse Sesamsamen
2 EL Mandeln, gehackt
1 Esslöffel Cashews, gehackt
1 EL Leinsamen, optional
½ Tasse Wasser
½ Tasse Getreide mit mehreren Körnern, wie dieses von Bob's Red Mill
¾ Tasse cremige Erdnussbutter
½ Tasse Honig
1 Tasse gemischte Trockenfrüchte (Rosinen, Cranberries, Kirschen, Aprikosen), grob gehackt
Prise koscheres Salz

Wie man es macht:
1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Hafer, Saatgut, Nüsse und Leinsamen mischen, auf einer Blechpfanne verteilen und hellbraun backen, etwa 10 bis 12 Minuten. Gießen Sie die warme Mischung in eine große Schüssel.

2. Kochen Sie Wasser in einem mittelgroßen Topf und nehmen Sie es von der Hitze. Fügen Sie das Mehrkorngetreide hinzu und lassen Sie das Wasser etwa 2 Minuten aufsaugen. Erdnussbutter und Honig einrühren und die Mischung bei mittlerer Hitze stellen. Rühre ständig um, bis sich die Mischung verdickt und von den Seiten wegzieht, etwa 2 Minuten.

3. Mischen Sie die Frucht und das Salz in die Erdnussbutter-Mischung und gießen Sie sie sofort mit den Körnern in die Schüssel. Rühren Sie mit einem Gummispatel, bis die Körner gleichmäßig beschichtet sind.

4. Fetten Sie eine 8x8-Zoll-Backform mit Kochspray ein, übertragen Sie die Mischung in die Pfanne und drücken Sie sie auf eine gleichmäßige Dicke von ½ Zoll. Bewegen Sie die Pfanne in den Kühlschrank und lassen Sie sie mindestens zwei Stunden abkühlen.

5. Schneiden Sie in Stangen von 1½ Zoll x 1¼ Zoll. Sofort servieren oder einzeln in Plastikfolie einwickeln. Die Bars bleiben zwei Tage bei Raumtemperatur oder vier Tage im Kühlschrank. Macht 30 Bars.