Die Strategien zur Bekämpfung von Fett im Kampf

Das Problem: Heimtrainingsgeräte sammeln Staub

Laut einer Umfrage des Fitness Products Council besitzen 50 Millionen amerikanische Haushalte Fitnessgeräte. Das Problem ist, dass fast ein Drittel davon nie verwendet wird. Das Haus von Reeves ist keine Ausnahme. Nach ein paar Monaten langweilten sie sich mit dem Laufband, das sie für ihre Höhle gekauft hatten. Außerdem konnten sie den Fernseher nicht hören.

Fix Nr. 1: Investieren Sie in eine Werkstatt für Garagen

Eine Basis-Hantelbank ist eine der intelligentesten Fitness-Workout-Investitionen, die Sie tätigen können. Es ist genau dann da, wenn Sie es brauchen, und Sie müssen keine besondere Reise unternehmen, um es zu besuchen. "In den Zeitungs-Kleinanzeigen finden Sie immer billige Gewichte und Bänke", sagt Staley.

Fix Nr. 2: Kaufen Sie die richtige Aerobic-Ausrüstung

Anstelle eines Laufbandes empfiehlt Staley den Concept 2 Rower (850 USD, Concept2.com). "Es ist leise, es ist leicht und braucht nicht viel Platz", sagt er. Plus, es ist einzigartig kinderfreundlich. Concept 2 unterhält eine beeindruckende Website, auf der Benutzer durch den Vergleich von Aktivitätsprotokollen in einen virtuellen Wettbewerb treten können. Es ist ein bisschen wie ein Videospiel, außer dass das Fettleibigkeitsrisiko eines Kindes nicht wie bei normalen Videospielen stundenweise verdoppelt wird, sondern durch das Rudergerät beseitigt werden kann.

Das Problem: Workouts nehmen zu viel Zeit in Anspruch

Dies ist das größte Hindernis für Familien. Zwischen der Vollzeitarbeit und dem hektischen Familienleben haben Eltern oft das Gefühl, dass sie keine Zeit für ein Familien-Fitness-Training haben. Mary Ellen drückte es kurz und bündig aus: "Ich möchte nicht morgens um 4:30 Uhr aufstehen, um zu trainieren."

Der Fix: Lernen Sie eine äußerst effektive, zeitsparende Übungsgewohnheit

Anstatt jeden Körperteil mit dem traditionellen Drei-Sätze-von-10-Ansatz zu trainieren, tritt Staley für eine komprimierte Form des Krafttrainings ein, die er als Eskalationsdichte-Training (EDT) bezeichnet. So funktioniert das.

Schritt 1: Lassen Sie die Zeit leichter handhaben, indem Sie jedes Fitness-Training in 15-Minuten-Schritten aufteilen. "Auf diese Weise wissen Sie beim Start bereits, wann Sie fertig sind", sagt Staley. Wenn Sie Zeit haben, fügen Sie eine weitere 15-minütige Sitzung hinzu.

Schritt 2: Wählen Sie zwei gegenüberliegende Muskelgruppen, die jeweils 15 Minuten arbeiten sollen. Arbeiten Sie beispielsweise Bizeps und Trizeps oder Brust und Rücken. Dies verbessert die Erholung zwischen den Sätzen und hilft automatisch, Übertraining eines Körperbereichs zu vermeiden.

Schritt 3: Bestimmen Sie für jede Übung das maximale Gewicht, das Sie zehnmal heben können, und beginnen Sie mit diesen Beträgen.

Schritt 4: Starten Sie die Uhr. Machen Sie fünf Wiederholungen der ersten Übung, unmittelbar gefolgt von fünf Wiederholungen der zweiten Übung, ruhen Sie sich so lange aus, wie Sie möchten, und senken Sie gegebenenfalls das Gewicht. "Konzentrieren Sie sich auf die Zeit und die Wiederholungen - Sie werden von der Übung abgehalten", sagt Staley.

Schritt 5: Fügen Sie am Ende der 15-minütigen Sitzung die Gesamtzahl der Wiederholungen hinzu, um einen Benchmark für persönliche Aufzeichnungen festzulegen. "EDT gibt Ihnen automatisch eine persönliche Bestleistung - ein Maß für Ihren Fortschritt und ein Ziel, auf das Sie hinarbeiten wollen", sagt Staley. Wenn sich Ihre persönlichen Daten um 20 Prozent verbessern, erhöhen Sie das Gewicht, das Sie anheben, um 5 Prozent. (Weitere Informationen zu dieser Trainingsmethode finden Sie unter edtsecrets.com.)

Gehen Sie auf die nächste Seite und lernen Sie, wie Sie Kinder zum Training motivieren können ...

Das Problem: Die Kinder sind mit Bewegung nicht in Ordnung

In diesem Fall sind die Reeves einigen Familien einen Schritt voraus. Ihre beiden Jungs haben eine Vielzahl von Sportarten. Viele Kinder werden jedoch von elektronischen Medien als Geiseln gehalten und ersetzen die Bewegung von Aktivitäten durch virtuelle Aktivitäten. Laut einer Studie, die in der Fachzeitschrift Applied Developmental Psychology veröffentlicht wurde, verbringt das durchschnittliche amerikanische Kind täglich mehr als fünf Stunden am Tag mit Fernsehen, Videospielen oder Surfen im Internet.

Fix Nr. 1: Aktivität mit Kreativität anregen

"Jüngere Kinder reagieren sehr gut auf Spiele", sagt Mejia. Versuchen Sie ein 10-minütiges Tag-Tag-Spiel mit den Kindern und sehen Sie, ob Sie auch nicht ein bisschen keuchen. Für Teenager tun Sie dasselbe, was Ihre Eltern getan haben: Nutzen Sie die Kraft der eigenen Knechtschaft. "Hausarbeiten können in die Übungskategorie fallen. Lassen Sie Ihre Kinder den Rasen mähen oder Schnee schaufeln", sagt er. "Verwenden Sie Anreize für eine gute Arbeit - eine zusätzliche Aufwandsentschädigung oder 15 zusätzliche Minuten vor dem Zubettgehen."

Fix Nr. 2: Finden Sie den richtigen Sport

Wettkampfsport mag Kinder mit Gewichtsproblemen nicht ansprechen. "Sie wollen vielleicht nicht spielen, weil es ihnen peinlich ist", sagt Rimm. Sie befürwortet das Schwimmen. "Im Gegensatz zum Laufen sind übergewichtige Kinder beim Schwimmen nicht besonders benachteiligt", sagt sie. Und da Schwimmen den gesamten Körper erfasst, ist dies eine unschlagbare Gewichtsabnahme. Zu den nicht konkurrenzfähigen Aktivitäten zählen Radfahren, Wandern und Inline-Skaten.

Fix Nr. 3: Töte deinen Fernseher

Jeder Experte, mit dem wir gesprochen haben, stimmte diesem zu. Rimm empfiehlt, die Gesamtbildzeit auf 2 Stunden pro Tag zu beschränken. Staley schlägt vor, Fernseher aus Räumen zu bewegen, in denen sich alle zusammenfinden. "Holen Sie den Fernseher aus dem Wohnzimmer", sagt er. Wenn es nicht da ist, wird die Familie nicht davon angezogen.