Machen Sie die ultimativen würzigen Fleischbällchen

Seit Jahren wird der Fleischbällchen an den Rand gedrängt - weggeworfen durch modischere Iterationen der italienischen Küche. Wen kümmert es, dachte der Gedanke über bescheidene italienisch-amerikanische Kugeln aus gewürztem Hackfleisch, die auf banalen Spaghetti aufgestellt wurden, als die weite Welt der regionalen italienischen Küche anrief? Ein Teller mit Spaghetti und Fleischbällchen wurde als Saccharin und Disneyfied wahrgenommen - kein Wunder, es war das gewählte Gericht von Lady und ihrem Tramp. Aber irgendwo in der Eile, handgemachte Pappardelle und langsam geröstete Porchetta zu kosten, haben wir eine wichtige und unangreifbare Tatsache vernachlässigt: Fleischbällchen sind verdammt lecker. Sie sind kulinarische Chamäleons, die sich endlos an eine Vielzahl von Gewürzen und Proteinen anpassen lassen. Daniel Holzman und Michael Chernow, Inhaber von The Meatball Shop in Manhattan und Brooklyn, nutzen diese Chamäleon-artige Fähigkeit umsichtig. In ihren Restaurants können Sie einen Teller mit klassischen Fleischbällchen punkten, wenn Ihnen das Vergnügen ist. Aber so oft wie nicht, werden Sie gezwungen sein, ungewöhnlichere Optionen zu probieren, wie meinen Favoriten, das doppelt heiße Duo aus würzigen Schweinefleisch-Frikadellen mit Gewürzen Fleischsauce (Rezept siehe unten). Ihr neues Buch ist auch mit intelligenten Tricks gefüllt: 1) Sparen Sie Zeit, indem Sie Ihre Frikadellen mit einem Eisportionierer formen. 2) Geben Sie den Fleischbällchen sofort einen Schuss Wärme und Tiefe mit eingelegtem Peperoncini in einer Küchenmaschine - es ist einfacher als es klingt. Sehen Sie sich an, wie sie hergestellt werden, und kochen Sie dann selbst eine Charge. Klischee hat noch nie so gut geschmeckt. Das Würzige Schweinefleisch-Fleischbällchen mit pikanter Fleischsauce Für die Frikadellen: 2 EL Olivenöl 2 lbs Schweineschulter, gemahlen 1 EL plus 1 TL Salz 4 scharfe Kirschpaprika, gehackt ¼ Tasse scharfe Kirschpfeffer-Beizflüssigkeit 4 Scheiben frisches Weißbrot, gehackt 3 große Eier Für die Soße: 2 EL Olivenöl 1 große Zwiebel, fein gewürfelt 1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch, vorzugsweise Schulter 2 TL zerquetschte rote Pfefferflocken 2 TL Salz oder 2 EL EL Tomatenpaste Zwei 26-Unzen-Boxen Pomi-Tomaten oder zwei 28-Unzen-Dosen ganze Pflaume Tomaten, grob gehackt mit ihrer flüssigen Tomatenpaste Wie man es macht: 1. Machen Sie zuerst die Sauce: Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebeln, gemahlenes Schweinefleisch, rote Pfefferflocken und Salz hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis das Fleisch gut durchgebraten ist und die Zwiebeln weich sind und anfangen zu bräunen, etwa 15 Minuten. 2. Fügen Sie die Tomatenpaste hinzu und kochen Sie 5 Minuten lang weiter. Fügen Sie die Tomaten hinzu und rühren Sie ständig um, bis die Sauce zu kochen beginnt. Kochen Sie 35 Minuten lang weiter und rühren Sie alle 5 Minuten, um zu verhindern, dass die Sauce auf dem Topfboden brennt. Wenn gewünscht, abschmecken und mit zusätzlichem Salz würzen. 3. Während die Sauce köchelt, den Ofen auf 450 ° C vorheizen. Tröpfeln Sie das Olivenöl in eine 9 × 13-Zoll-Auflaufform und streichen Sie die gesamte Oberfläche gleichmäßig mit Ihrer Hand. Beiseite legen. 4. In einer großen Rührschüssel das gemahlene Schweinefleisch mit Salz, Kirschpaprika, Beizwasser, Brot und Eiern mischen und von Hand mischen, bis es vollständig eingearbeitet ist. 5. Rollen Sie die Mischung in runde, Golfballgroße Fleischbällchen (etwa 1 ½ Zoll) und achten Sie darauf, das Fleisch fest zu packen. Legen Sie die Kugeln in die vorbereitete Auflaufform und achten Sie dabei darauf, sie in geraden Reihen senkrecht und waagerecht anzuordnen, um ein Gitter zu bilden. Die Frikadellen sollten sich berühren. 6. Braten Sie 20 Minuten lang oder bis die Frikadellen fest sind und durchgekocht sind. Ein Fleischthermometer, das in die Mitte einer Frikadelle eingesetzt wird, sollte 165 ° F anzeigen. Lassen Sie die Frikadellen in der Auflaufform 5 Minuten abkühlen, bevor Sie sie mit der Sauce und geriebenem Parmesan servieren. Macht etwa 2 Dutzend 1 ½-Zoll-Frikadellen