Deshalb bin ich mit Sexting fertig

Getty ImagesCristiano Babini

Ich bin nicht stolz. Wie überhaupt. Ein flüchtiger Blick auf meine Browser-Historie und ein tieferer Blick in meine IRL-Sexcapades werden sehr bezeugen, dass ich denke, dass Sex großartig ist. In all seinen Formen.

Alle Formen außer Sexting.

Ich denke, das Sexting ist eigentlich das Schlimmste. Ich komme auf dieses Argument, nachdem ich den größten Teil meines erwachsenen Sexuallebens damit verbracht hatte, die Kunst des Sextings zu beherrschen. Der gesamte Bogen davon - vom ersten "U up?" Bis zum schmutzigen Videomontage-Höhepunkt. Es war eine gute Fahrt, Sexting. Aber wenn ich nie wieder sextete, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich eine bessere Person sterben würde.

Es ist eine allgemeine Angst, dass Sex beim tatsächlichen, körperlichen Sex abgestanden wird. Es ist jedoch erschreckend, wie schnell Cybersex verbraucht wird, wenn Sie aus einem Skript lesen. Ein typisches Beispiel: Ich war seit knapp zwei Monaten mit jemandem zusammen - der Höhepunkt der Sexzeit, wenn Sie beide am geilsten sind - und nach wenigen sextenden Sitzungen begann er mit denselben Hot-Button-Wörtern. Wie oft kann man sagen, dass es "steinhart" ist, bevor es an Bedeutung verliert? Nach einer Weile löste der Tumeszenz-Euphemismus eher einen Augentropfen als einen Höschentropfen aus. Nennen Sie mich verrückt, aber mangelnde Kreativität beim Sexting lässt mich glauben, dass Sie in der Bett-IRL wahrscheinlich nicht so vielseitig sind.

Es ist faul

In den Anfangsphasen einer neuen Beziehung (wie auch immer Sie eine Beziehung definieren) kann es aufregend sein, gelegentlich den Text "Ich denke an Sie nackt" während Sie sich in einer Besprechung befinden. Aber das kann irgendwann zu Ihrem Untergang werden.Sexting wird letztendlich zu einer Krücke, die die Menschen verwenden, um zu vermeiden, dass sie sich im wirklichen Leben sehen, ob sie es erkennen oder nicht.

Getty ImagesNomad

Und wer kann dir die Schuld geben? Wer den Dating-Prozess durchlaufen, Smalltalk führen, gegen sinnlose Verabredungen kämpfen oder sogar Hosen anziehen will, wenn eine sexuelle Begegnung nur ein paar Schritte entfernt ist. Sie wissen, dass Sie sich besser als jeder andere berühren können, warum also nicht, während eine echte Person Ihnen nackte Bilder schickt? Es ist ein großartiges System.

Bis Sie tatsächlich eine sinnvolle sexuelle Beziehung mit jemandem haben möchten.

„Mein Freund und ich hatten immer Sex, wenn ich von der Arbeit nach Hause kam“, sagt Rebecca G., 31. „Er hat von zu Hause aus gearbeitet, also würden wir uns tagsüber sext, bis ich in die Tür ging und wir könnte es gehen. Aber nach einer Weile, während der Tag weiter sext, würde ich nach Hause kommen und er wäre über den eigentlichen Sex-Teil hinweg. Ich sage nicht, dass das Sexting der gesamte Grund war, aber wenn wir weniger sextiert hätten, hätten wir tatsächlich mehr Sex. "

Wir sind nicht für das Sexting dabei, sondern nur für die Zukunft.

Es ist sich wiederholend

Wie oft kannst du immer und immer wieder sagen "Ja, das gefällt mir"? Wie viele verschiedene Winkel können Sie beim Senden von sexy Selfies tatsächlich finden? Es gibt nicht genug Filter oder Kamerawinkel auf der Welt, um im Vergleich zum tatsächlichen Sex spannend genug zu sein.

Getty ImagesTero Vesalainen

Nach einer Weile kommen Sie zu der Erwartung, was die Person am anderen Ende sagen wird. Und was ist schlimmer als ein sexueller Trott in der Realität? Ein sexueller Trott, bei dem Sie nicht einmal körperlichen Kontakt haben.

"Wenn ich noch einmal in einer SMS sagen musste, dass ich meinen Verstand verlieren würde, würde ich meinen Verstand verlieren", sagt Kristen D., 24. "Nach einer Weile werden Sie nicht mehr dasselbe schmutzige Gespräch müde ? Wie funktioniert das noch für dich? “

Es ist flüchtig

Ähnlich wie bei der Swipe-Kultur ist das Sexting so unpersönlich, dass es leicht aufgegeben werden kann. Anstatt mit jemandem Schluss zu machen, müssen Sie nur ... nicht antworten. Sie wissen nie, mit wie vielen anderen Personen Ihr Sextfreund an ihrem Ende sext. Wo Sie in einer Abteilung fehlen, wird er oder sie wahrscheinlich in einer anderen Abteilung aufholen. Es ist einfach, nur eine andere Nummer auf dem Bildschirm zu werden.

„Ich bin schuld daran. Wenn Sie mich langweilen, habe ich drei andere Leute, die ich sext. Es ist besser, als etwas im wirklichen Leben beenden zu müssen. Ich gehe einfach weiter zum nächsten “, sagt Steve R., 34.„ Außerdem werde ich nicht mal ausgehen und Geld für Termine ausgeben. Ich mag es, eine Reihe von Frauen zu haben, die ich sext. Es ist mein eigener Rolodex von personalisiertem Porno. "

Das heißt nicht, dass alle Frauen Blumen wollen und mit Geschenken überschüttet werden. Aber wir möchten, dass Sie zumindest auftauchen. Das Sexting ist so allgegenwärtig und einfach geworden, dass es während der Werbung meistens ausreicht. Haben Sie sich diese Woche nicht gesehen? Lassen Sie uns eine gesunde, verschwitzte Salve voller üppiger Worte haben, bis wir beide in getrennten Betten ohnmächtig werden.

„Ich bekomme, was du mit mir machen willst. Kommen Sie vorbei und machen Sie es “, sagt Carrie B., 36.

Ich denke nicht, dass das Sexting beseitigt werden sollte. Ich denke, es hat eine Zeit und einen Ort. Aber in unserer Kultur, in und außerhalb unserer Handys zu leben, hat es uns sexuell und romantisch faul gemacht. Ich habe lieber Sex mit dir als darüber zu reden.