Hier ist was es bedeutet, wenn Ihr Poop schwimmt

Getty

Ihre Kacke kann Ihnen viel über Ihre Gesundheit erzählen. Rot in der Schüssel - was irgendetwas von Hämorrhoiden bis hin zu Darmkrebs signalisieren kann - ist eine bekannte rote Flagge. Aber was ist, wenn die Farbe gut ist, aber sie nicht genau auf den Boden der Schüssel sinkt, wie es bei normalem Kacken der Fall ist?

Es ist nicht gerade üblich, aber wir haben wahrscheinlich alle den schwebenden Turd erlebt. Was genau bedeutet es also, wenn Ihr Hocker nicht sinkt?

"Ein schwimmender Hocker ist einfach weniger dicht als ein sinkender Hocker", sagt der Gastroenterologe Neil Stollman, M. D. Ärzte dachten, dass dies aus überschüssigem Fett im Stuhl stamme, aber eine Studie im New England Journal of Medicine schlägt vor, dass es tatsächlich mehr Luft ist. Dr. Stollman sagt, dass es wahrscheinlich auch beides sein könnte, obwohl Luft wahrscheinlicher ist.

Zusätzliche Luft im Stuhl könnte von nicht absorbierten Kohlenhydraten wie Laktose oder Ballaststoffen stammen, die im Dickdarm fermentieren und Gas freisetzen, sagt Dr. Stollman. Dies kann wahrscheinlicher sein, wenn Sie laktoseintolerant sind oder gerade viel Milch oder Ballaststoffe auf einmal konsumiert haben. Zuckerhaltige alkoholische Getränke und künstliche Süßstoffe können Ihren Poop auch gassieren, sagt Gastroenterologe Kenneth Brown, M.D.

Verbunden: Warum Alkohol trinken bringt Ihnen Durchfall?

Und wenn Ihr Kot mehr Luft oder Gas enthält als normal, wird er leichter - und schwimmt daher eher auf dem Wasser, als auf den Boden zu sinken, wie dies bei dichtem Truthahn der Fall ist.

Es ist jedoch möglich, dass zusätzliches Fett in Ihrem Kot auch dazu führen kann, dass es schwimmt. In diesem Fall ist es wahrscheinlich der Schuldige, mehr fetthaltige Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, als normal ist, sagt Dr. Stollman. Wenn Ihr Darm nicht all das Fett aufnehmen kann, wird es durch Ihre Kacke ausgeschieden.

In seltenen Fällen können fetthaltige, schwimmende Stühle - offiziell als Steatorrhoe bezeichnet - dazu führen, dass Ihr Körper Nährstoffe wie Fett nicht richtig verdauen und nicht aufnehmen kann. Dies wird als Malabsorption bezeichnet.

Wenn sich in der Toilette auch Öltropfen befinden, arbeitet Ihre Bauchspeicheldrüse möglicherweise nicht richtig, um das Fett, das Sie essen, aufzunehmen, sagt Dr. Brown. Und Öl im Kot selbst kann bedeuten, dass die Bakterien aus Ihrem Dünndarm außerhalb davon wachsen und ihn abbauen, bevor Sie können.

Ärzte können Malabsorption durch einen Kotfetttest diagnostizieren, der buchstäblich die Menge an Fett misst, die in Ihrem Stuhl ausgeschieden wird. Wenn Ihr Schwimmkissen durch Malabsorption verursacht wird, haben Sie wahrscheinlich auch andere Anzeichen, wie häufigen, lockeren Stuhl, extrem übelriechende Hocker, Bauchkrämpfe und Gas.

Speichern Sie Ihren eigenen Arsch!

​ ​

Das heißt, in den meisten Fällen deutet das schwimmende Kacken alleine wahrscheinlich nicht auf ein Problem hin. "Sehr wenige Menschen haben einen konsistenten Darm", sagt Dr. Stollman. Die meisten Änderungen sind einfach auf Diät oder Medikamente zurückzuführen. Wenn Sie jedoch für einen Monat oder länger eine Veränderung bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzugehen (Für weitere Gesundheitsgeschichten wie diesen melden Sie sich für unseren Daily Dose-Newsletter an).