Speichern Sie Ihre Gelenke aus dem Alter

Begeben Sie sich jetzt auf die Spuren für gesunde Gelenke. Die Forscher verfolgten 75.000 Läufer und 15.000 Wanderer über einen Zeitraum von 7 Jahren und stellten fest, dass das Laufen das Risiko für Arthrose senkt - die Gelenkentartung, die Sie am wahrscheinlichsten in einen Rollstuhl bringt, wenn Sie älter sind - und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Hüftoperation vornehmen müssen, halbiert .

Die positiven Auswirkungen des Laufens sind zweifach. Zum einen passt sich Ihr Körper an einen flotten Lauf an, indem er Knorpel in Ihren Gelenken aufbaut und vor allem die Proteoglykane in diesem Knorpel hält, wodurch Ihre Gelenke gepolstert und geschmiert werden können. Zweitens, obwohl die meisten Menschen mit zunehmendem Alter aufgrund eines verlangsamten Stoffwechsels an Gewicht zunehmen, wird die Gewichtszunahme bei Läufern um bis zu 50 Prozent verringert, was die Belastung der Gelenke weiter verringert, sagt der leitende Forscher Paul Williams, Ph.D. des Lawrence Berkeley National Laboratory.

Wie viel musst du laufen? Nicht weit, es stellt sich heraus. Williams fand die größten Vorteile für den Gelenkschutz bei Läufern, die durchschnittlich zwischen 1 und 2,2 Meilen pro Tag oder etwa 8 bis 15 Meilen pro Woche waren. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich auf kurze Distanzen beschränken müssen. "Sie können die aktuellen Empfehlungen von 75 Minuten pro Woche intensiver Bewegung übertreffen, und es gibt andere gesundheitliche Vorteile, die sich bis zu 30 Meilen pro Woche belaufen", sagt Williams. In einer separaten Studie fand sein Labor auch heraus, dass Laufen genauso hilfreich ist wie das Laufen, um Herzrhythmusstörungen zu verhindern, die zu Schlaganfall oder Herzversagen führen können.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Speichern Sie Ihre Knie - jetzt!
  • Run Minimal ohne Verletzung
  • Das Geheimnis, um weiter zu laufen