Der seltsame Grund, den Sie für die Pfunde packen

Ihr Rückruf könnte zu einem Bauchausbauch führen. Rückenschmerzen könnten sich mit den Teilen Ihres Gehirns verschlechtern, die helfen zu kontrollieren, wie viel Sie essen, schlägt die Forschung an der School of Medicine der Yale University vor.

In der Studie zeigten Patienten mit chronischen Kreuzschmerzen weniger Freude an der Entnahme von Pudding als schmerzfreie Patienten - obwohl ihre Geschmacksempfindlichkeit ebenso groß war.

Später, als beide Gruppen so viel von den leckeren Leckereien essen konnten, wie sie wollten, nahmen sie am Ende die gleiche Menge an Kalorien auf. Aber für Menschen mit Rückenschmerzen hängt es nicht davon ab, wie sehr sie den Pudding wirklich mögen, wie es für die gesunden Menschen der Fall ist. Darüber hinaus sanken ihre Hungerbewertungen nicht.

Dieses abgestumpfte Vergnügen und die aus dem Gleichgewicht geratenen Sättigungssignale können Ärger für Ihre Taille bedeuten. Rückenschmerzen waren zuvor mit Packungen auf den Pfunden verbunden, aber die Forscher glaubten, dass die Patienten sich weniger bewegten, weil sie befürchten, ihre Schmerzen zu verstärken. Es gibt jedoch nicht genügend Beweise, um das zu untermauern, sagt Studienautor Paul Geha, M.D.

Stattdessen scheint es mehr zu haben, etwas zu tun, was Anhedonie genannt wird, oder die Unfähigkeit oder verminderte Fähigkeit, Nahrung zu genießen. Menschen mit Rückenschmerzen zeigen erhöhte Aktivität und Veränderungen in der Konnektivität in zwei Schlüsselbereichen des Gehirns, die mit Belohnung und Bestrafung verbunden sind.

„Die Erfahrung mit chronischem Schmerz belastet die Bereiche, in denen Genuss und Schmerz reguliert werden“, erklärt Dr. Geha. Dies kann sich auf den Entscheidungsprozess im Zusammenhang mit Lebensmitteln auswirken, so dass sie häufiger überessen werden, um zu versuchen, die Belohnung zu erreichen.

Es ist auch möglich, dass Rückenschmerzpatienten eine Störung in den Bahnen erfahren, die ihr Gehirn mit ihrem Darm verbinden, was ihre Sättigungssignale ablenken und dazu führen kann, dass sie zu viel essen, sagt er.

(Suchen Sie nach Nahrung, die Sie satt macht? Versuchen Sie diese 7 gesunde Snacks, die Ihren Appetit unterdrücken.)

Also, was ist ein Mann mit einem schmerzenden Rücken zu tun? Es ist möglich, dass die Behandlung Ihres Zustands und die Beherrschung der Schmerzen Ihr Gehirn wieder auf den richtigen Weg bringen, sagt Dr. Geha, dessen Team dies in Zukunft untersuchen wird.

Suchen Sie in der Zwischenzeit Ihren Arzt auf anhaltende Rückenschmerzen auf und achten Sie auf Ihr Naschen. Männer mit Kreuzschmerzen sind besonders gefährdet, fettreiche und zuckerreiche Lebensmittel zu überessen, sagt Dr. Geha. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Dinge nicht durchdacht verschlingen.

(Und es mag komisch klingen, aber Dieser Fingertrick kann Cravings schneiden, auch. Sie müssen es nicht irgendwo brutal anbringen.)