Muskel-Mixologie

Multivitamine

Warum: Antioxidantien schützen vor Muskelschäden und helfen Ihnen, sich schneller vom Training zu erholen.

Wie viel: Eine Pille pro Tag

Wann: Essenszeit

Kreatin

Warum: Laut einer Studie der Pennsylvania State University kann Kreatin die Muskulatur doppelt so schnell wachsen lassen.

Wie viel: Nehmen Sie kleine, beständige Dosen. Schießen Sie auf 0,03 Gramm (g) pulverisiertes Kreatinmonohydrat pro Pfund Körpergewicht.

Wann: Nach dem Training in einem Proteinshake.

Koffein

Warum: Die Einnahme vor dem Training verringert die Wahrnehmung von Schmerz. Weniger Schmerz, mehr Gewinn.

Wie viel: Beginnen Sie mit einer niedrig dosierten Pille (50 bis 100 Milligramm), um Ihre Verträglichkeit festzustellen. Erhöhen Sie dann die Dosis schrittweise, bis Sie 200 bis 300 mg erreicht haben. Und ja, die Pillenform ist besser als die Sorten, die Sie trinken.

Wann: Etwa eine Stunde vor dem Training. Überspringen Sie es, wenn Sie abends trainieren. Sie brauchen Schlaf, um Muskeln aufzubauen.

Molkeprotein

Warum: Molke ist reich an Glutamin, das Ihren Muskeln helfen kann, sich selbst zu reparieren, und an anderen Aminosäuren, die Wachstum auslösen.

Wie viel: Mischen Sie 30 bis 40 g Molke mit 17 Unzen Wasser. Nehmen Sie nicht mehr als 8 g Pulver pro 3,4 Unzen Wasser ein.

Wann: 10 Minuten vor dem Training. Es ist nicht notwendig, es vor dem Anheben zu verstellen. Nippen Sie einfach weiter, bis es weg ist.

Fischöl

Warum: Fischöl verlangsamt den Eiweißverlust der Muskeln.

Wie viel: Etwa 1 bis 2 g pro Tag

Wann: Jederzeit zu den Mahlzeiten oder zwischendurch

L-Carnitin

Warum: Es kann Muskelschäden um bis zu 45 Prozent reduzieren.

Wie viel: 2 g pro Tag

Wann: 1 g mit Frühstück und 1 g mit Mittagessen. Ihr Körper nimmt L-Carnitin in kleineren Dosen besser auf.

HMB

Warum: Es ist gedacht, um den Abbau von Muskelgewebe während des Trainings zu verhindern.

Wie viel: 3 g pro Tag

Wann: Wenn Sie sechs kleine Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen, nehmen Sie zu jeder Mahlzeit zwei 250 mg-Kapseln mit. Wie L-Carnitin wird HMB besser aufgenommen, wenn Sie es in kleinen, häufigen Dosen einnehmen.