7 Was Sie über Ihren Handshake nicht wussten

Sie schütteln wahrscheinlich mindestens ein paar Hände am Tag, aber haben Sie sich jemals gefragt, was wirklich zu einem einfachen „Put äh da“ gehört?

Überraschenderweise haben viele Forscher. Kürzlich nutzte eine Gruppe israelischer Wissenschaftler versteckte Kameras, um herauszufinden, dass Männer ihre rechte Hand wahrscheinlicher innerhalb von 60 Sekunden nach dem Schütteln mit einem anderen Mann schnüffelten.

"Die Leute bemerken sich selbst nicht", sagt Studienkoautor Idan Frumin, Forscher am israelischen Weizmann-Institut. "Selbst nachdem wir einigen der Probanden ihre Videos gezeigt hatten, war ihre erste Reaktion, dass wir sie irgendwie behandelt hatten."

Warum schnüffelst du deine Hand? Jeder stößt Chemikalien aus der Haut aus. Und diese Chemikalien reiben sich bei einem Handschlag ab, sagt Frumin. Auch wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, kann Ihr Gehirn Informationen darüber sammeln, was die andere Person fühlt - etwa ob sie nervös oder glücklich ist -, indem sie an ihren Hautchemikalien schnüffelt.

Auf diese Weise können Sie ein Gefühl für den emotionalen Zustand eines Mannes haben, selbst wenn er ruhig und gesammelt aussieht.

Natürlich hat uns die neue Studie dazu veranlasst, nach Fakten zum wilden Händedruck zu suchen. Hier sind sechs der besten.

Sie schütteln, um zu zeigen, dass Sie unbewaffnet sind.

Während viel Geschichte über Vermutungen unterrichtet wird, ist die vorherrschende Theorie des Handshakes, dass der Brauch damit begann, zu zeigen, wer auch immer Sie begrüßt haben, dass Sie keine Waffen hatten. Wie Sie sich vielleicht aus dem Film erinnern GladiatorBei der römischen Version eines Handshakes wurden die Ellbogengreifer von Unterarm zu Unterarm mitgenommen. Historiker glauben, dass ein Römer vielleicht einen Weg gefunden hat, um sicherzustellen, dass sein neuer Freund keinen Dolch im Ärmel hat - buchstäblich.

Ein schwacher Shake könnte Ihre Karriere zum Erliegen bringen.

Einstellungsmanager betrachten Jobkandidaten mit einem festen Händedruck als aufgeschlossener und fähiger als diejenigen mit einem schwachen Griff, so eine Studie der Zeitschrift für Angewandte Psychologie. Fair oder nicht, ein fester Händedruck zeigt Selbstvertrauen und Extroversion an, sagen die Autoren.

6 Dinge, die Sie bei einem Vorstellungsgespräch richtig machen sollten

Sie können schütteln, um Leute wie Sie zu machen.

Nahezu jede Mensch-zu-Mensch-Interaktion verläuft reibungsloser, wenn die Menschen sich zuerst die Hand schütteln Journal of Cognitive Neuroscience. Durch die Aktivierung von Teilen Ihres Gehirns, die an soziale Interaktion gebunden sind, werden die Hände der Menschen durch das Schütteln dazu gebracht, Sie in einem günstigen Licht zu sehen, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Worte oder Ihr Verhalten negativ interpretieren, wird herabgesetzt, sagen die Autoren.

(Alles, wie Sie zu dem stehen, was Sie sagen, beeinflusst die Art und Weise, wie die Menschen Sie sehen. Hier sind 13 wahnsinnig einfache Möglichkeiten, um etwas angenehmer zu sein.)

Sie könnten einige Leute abhaken, wenn Sie mit der linken Hand zittern.

In vielen Teilen Asiens und im Nahen Osten wischt man sich mit der linken Hand ab - oft ohne Toilettenpapier. Das bedeutet, jemanden mit der linken Hand zu berühren - zum Beispiel, die Hand eines Mannes während eines Handshakes in beiden Händen zu ergreifen oder seinen Arm mit der linken Hand zu berühren, während er zittert -, ist in bestimmten Regionen ein schwerwiegender Verstoß.

Sie sollten höchstens 2 Sekunden lang schütteln.

Während die Menschen durch einen unangenehm langen Händedruck abgeschreckt werden, erweckt ein zu schnelles Schütteln den Eindruck, dass der schnelle Schüttler arrogant oder desinteressiert ist, findet eine Studie aus dem Vereinigten Königreich. Die Handshake-Dauer von 1 bis 2 Sekunden ist am besten geeignet.

Sie müssen kein Hellseher sein, um die Handflächen lesen zu können.

Wenn Sie zu Beginn eines Shakes Ihre Hand mit der Handfläche nach oben zeigen, vermitteln Sie Ehrlichkeit und Empfänglichkeit - aber auch Unterwürfigkeit - zeigt britische Forschung. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Handfläche zur Decke zeigt, kann ein leichtes Neigen der Tür eine gute Taktik sein, wenn Sie einen potenziellen Arbeitgeber oder jemanden, der Ihnen überlegen ist, begrüßen.

Wenn Sie Ihre Hand bei gedrückter Handfläche nach unten bewegen, wird die Nachricht gesendet, dass Sie verantwortlich sind. Wenn Sie Zweifel haben, strecken Sie Ihre Hand gerade aus.

Um einen vollständigen Überblick über jeden Aspekt des menschlichen Lebens zu erhalten, besuchen Sie The Better Man Project, das neue Buch des Chefredakteurs von . Es ist ein vollgestopftes Benutzerhandbuch zu allen Aspekten des menschlichen Lebens mit mehr als 2000 körperlichen Hacks und Fitness, Ernährung, Gesundheit und Sex-Geheimnissen. Alles, um Sie in jeder Hinsicht zu einem besseren Menschen zu machen, der zählt.