Der beste Ort für die Fettverbrennung?

Für ein besseres Training geht es am Strand. Sand ist laut einer neuen italienischen Studie die beste Trainingsfläche.

Die Forscher ließen Fußballspieler auf Sand, Gras und Kunstrasen sprinten und entdeckten, dass die Sandoberfläche zu einer höheren Leistung und einer stärkeren Verbrennung führte. Es hatte auch weniger Auswirkungen auf die Gelenke der Spieler.

Warum? "Auf Sand rutscht und sinkt Ihr Fuß", sagt Studienautor Paolo Gaudino, Ph.D. (c), M.S. "Dies zwingt Ihre Unterschenkelmuskeln, mehr Arbeit zu erledigen." Außerdem absorbiert Sand praktisch die gesamte Kraft, die Sie mit Ihren Füßen aufbringen, verglichen mit einer festeren Oberfläche wie Beton, Hartholz oder Gras.

Um herauszufinden, wie hart das Training mit Sand ist, versuchen Sie, das nächste Mal, wenn Sie das nächste Mal am Strand treffen, 60 Sekunden lang zu verweilen. Weitere Tipps zum Sandtraining finden Sie, wie Sie Ihr eigenes Outdoor-Fitnessstudio erstellen können.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Das 15-minütige Strandtraining
  • Die Trainingsfläche, die zu Verletzungen führt
  • Die Übung, die Sie mit einem Strandtuch machen können