71 Möglichkeiten, Fett zu verlieren

  1. Ein klares Ziel haben dass jeder in der Welt messen und verstehen kann.
  2. Tee trinken. Die Forschung legt nahe, dass diejenigen, die Tee trinken (schwarz, grün oder weiß, sofern es sich um echten Tee gegenüber Kräutertee handelt) einen niedrigeren BMI und weniger Körperfett haben.
  3. Essen Sie Cayennepfeffer. Eine Studie wurde im veröffentlicht Britisches Journal für Ernährung Es zeigte sich, dass Capsaicin (der Wirkstoff in Cayennepfeffer) im Vergleich zu Placebo die Fettverbrennung erhöhte.
  4. Reduzieren / beseitigen Sie einfache Kohlenhydrate. Sie tun nichts für Sie, außer um ein günstiges Umfeld für die Fettgewinnung zu schaffen.
  5. Essen Sie mehr Gemüse. Sie füllen Sie auf, ohne viele Kalorien zu liefern. Vermeiden Sie einfach die fettreichen / kalorienreichen Dressings.
  6. Essen Sie mehr Früchte: Niemand hat jemals an Gewicht gewonnen, indem er mehr Obst gegessen hat, selbst die sogenannten "zuckerreichen" Früchte wie Bananen, Melonen und andere.
  7. Gewichte heben. Schwere Gewichte. Bauen Sie mehr Muskeln auf, verbrennen Sie mehr Kalorien.
  8. Reduzieren Sie die Ruhezeit zwischen den Sätzen. Dadurch bleibt Ihre Herzfrequenz erhöht und die verbrannten Kalorien steigen.
  9. Intervalle machen Keine Spaziergänge mehr durch den Park. Studie nach Studie nach Studie zeigt weiterhin, dass Intervalle effektiver sind (und in kürzerer Zeit). Schauen Sie sich den Körper eines Sprinters und den Körper eines Marathonläufers an.
  10. Essen Sie mehr Protein. Der Ersatz raffinierter Kohlenhydrate durch mageres Protein wird nicht nur dazu beitragen, Sie zu befriedigen, sondern erhöht auch Ihren Stoffwechsel durch einen sogenannten thermischen Effekt von Lebensmitteln.
  11. Essen Sie häufiger Protein. Wenn Sie auf # 10 zurückgreifen, ist es wichtig, auch die Einnahmezeitpunkte so einzustellen, dass Sie den ganzen Tag über regelmäßig Protein zu sich nehmen ... nicht nur in einer Summe, wie die meisten beim Abendessen. Jede Mahlzeit und jeder Snack sollte etwas Protein enthalten.
  12. Ergänzung mit Fischöl. Eine Studie veröffentlicht in Lipide Fütterung von Mäusen mit EPA und DHA (Fischöl). Die Forscher erfuhren, dass bei Mäusen, die eine höhere Menge an Omega-3-Fetten erhielten, die Ansammlung von Körperfett signifikant geringer war. Andere Studien haben ähnliche Ergebnisse gezeigt.
  13. Machen Sie Ganzkörperübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Klimmzüge, Klimmzüge, Liegestütze usw. Sie werden bei jedem Training mehr für Ihr Geld bekommen.
  14. Zyklus Kohlenhydrate abhängig von der Trainingsroutine. Sicher, Kohlenhydrate sind wichtig, aber Sie brauchen sicher nicht so viele, wenn Sie nicht trainieren oder wenn Sie nur 30 Minuten pro Tag trainieren und dann die meisten der anderen 23,5 Stunden sitzen.
  15. Beginnen Sie die Mahlzeiten mit einem Salat. Salat liefert etwas Masse, um Sie satt zu machen, so dass Sie insgesamt weniger Kalorien zu sich nehmen.
  16. Fügen Sie fettarme Suppen auf Wasserbasis als Snacks hinzu. Fügen Sie dies mit einem Salat hinzu und die beiden werden Sie satt machen, bevor Sie zu der kaloriengeladenen Mahlzeit gelangen.
  17. Vergessen Sie nicht die Faser. Stellen Sie sich die Faser wie einen Schwamm vor. Es absorbiert Wasser und fühlt sich satt. Konzentriere dich auf die Faser, nicht auf Kohlenhydrate.
  18. Wasser trinken. Professor Dr. Brenda Davy und ihr Team von VA Tech stellten fest, dass die Einnahme von 2 Tassen Wasser vor jeder Mahlzeit zu einem stärkeren Gewichtsverlust nach 12 Wochen führte. Der Grund? Es hilft dir, satt zu werden.
  19. Fügen Sie Bohnen zu Ihren Salaten hinzu. Dies ist eine schöne Möglichkeit, zusätzliche Ballaststoffe, Eiweiß und gesunde Kohlenhydrate hinzuzufügen.
  20. Ersetzen Sie eine Mahlzeit / Tag durch einen großen Salat und mageres Protein.
  21. Selbstüberwachung Führen Sie ein Tagebuch. Es gibt keinen besseren Weg, um zu verfolgen, was Sie in den Mund nehmen.
  22. Achte auf deine Portionen. Vermeiden Sie das Buffet und niemals eine super Größe; Vergewissern Sie sich stattdessen, dass Sie die Empfehlungen des Nährwerts für eine Portion einhalten.
  23. Wiegen und messen Sie Lebensmittel. Sie wissen nicht, wie viel Sie essen, es sei denn, Sie ziehen die Waage heraus und messen Becher und Löffel.
  24. Wechseln Sie zu kalorienfreien Getränken. Alle Kalorien zählen, egal ob sie flüssig oder fest sind. Wenn es sich nicht um fettarme Milch handelt, sollten Sie sich für Tee oder Wasser entscheiden. Oder etwas, das mir in den Niederlanden vorgestellt wurde - große Bündel Minze, Zitrone und heißes Wasser.
  25. Wiegen Sie sich. Studien zeigen, dass tägliche Gewichte zur Gewichtsabnahme beitragen. Lebe nicht und stirb nicht von der Nummer. Und natürlich kann eine Skala nicht zwischen Fett und magerer Körpermasse entschlüsseln, aber es kann trotzdem von Vorteil sein, die Dinge "in Schach zu halten".
  26. Iss ganze Eier. Täglich. Eine vor einigen Jahren veröffentlichte Studie zeigte, dass diejenigen, die zum Frühstück ein ganzes Ei gegen einen Bagel aßen, bei der nächsten Mahlzeit weniger aßen. Eine ähnliche Studie zeigte, dass der Verzehr von ganzen Eiern das HDL-Cholesterin (gut) erhöht.
  27. Essen Sie Frühstück (was bequem mit # 26 oben ist). Eine Überprüfung im veröffentlicht American Journal of Clinical Nutrition zeigte, dass diejenigen, die frühstückten, mit langfristiger Gewichtserhaltung erfolgreicher sind. Andere Untersuchungen haben das gleiche für den Gewichtsverlust gezeigt. Schnappen Sie sich hart gekochte Eier, Rühreier, griechischen Joghurt, ein Stück Obst und eine Handvoll Nüsse oder machen Sie einen Smoothie. Es muss nicht schick sein.
  28. Essen Sie den Großteil Ihrer Mahlzeiten am Morgen und essen Sie den ganzen Tag über schrittweise weniger. Eine Studie wurde im veröffentlicht Zeitschrift für Ernährung zeigte, dass das Essen der Hauptmenge Ihrer Kalorien früher am Tag positive Gewichtsänderungen beeinflusst.
  29. Bleiben Sie aufrecht - Sie verbrennen mehr Kalorien. Dies bedeutet, dass Sie nicht den ganzen Tag vor einem Computer, Fernseher, Telefon usw. sitzen müssen. Stehen Sie und Sie werden mehr brennen und produktiver sein.
  30. Bitten Sie Ihren Kellner, eine halbe Mahlzeit einzunehmen, bevor Sie ihn servieren. Wenn Sie warten und es sich selbst sagen, essen Sie nur die Hälfte. Du wirst nicht Also nicht mal vor dir liegen lassen.
  31. Verwenden Sie die Treppe, überspringen Sie die Rolltreppe und den Aufzug. Diese werden keinen Erfolg bringen oder brechen, aber jedes bisschen hilft, also kommen Sie in jede Bewegung, die Sie können.
  32. Essen Sie energiearme, dichte Nahrungsmittel. Dies sind Nahrungsmittel, die reich an Wasser und weniger Kalorien sind, wie Obst, Gemüse, Suppen, Salate usw. Studien an der Penn State University haben gezeigt, dass die Einbeziehung dieser Nahrungsmittel Einzelpersonen dabei hilft, insgesamt weniger Kalorien zu sich zu nehmen.
  33. Lebensmittelgeschäft nicht hungrig Anstatt dich an deine Liste zu halten, kaufst du alles im Gang. Lebensmittel, die sicher sind, Ihre Ziele zu sabotieren, um schlank zu werden.
  34. Ersetzen Sie Beilagen durch gedünstetes Gemüse. In Restaurants können Sie häufig Pommes Frites oder Pommes Frites mit gedünstetem Gemüse wechseln. Sie müssen nur fragen.
  35. Backen, braten Sie nicht
  36. Wechseln Sie zu kleinerem Besteck; es zwingt Sie, kleinere Bisse zu nehmen.
  37. Verwenden Sie einen Grill
  38. Bestellen Sie das Dressing an der Seite, tauchen Sie die Gabel in das Dressing und dann in den Salat. Das spart eine Tonne mehr Dressing, als wenn man es an der Seite bestellen würde, dann ohnehin den ganzen Becher auf den Salat legen. Weniger Kalorien bedeutet weniger Gewicht.
  39. Im Flughafen? Tragen Sie Ihr Gepäck, rollen Sie es nicht. Wieder kein Dealbreaker in Bezug auf den Erfolg… nur ein weiterer Weg, um den Energieverbrauch zu erhöhen.
  40. Überspringen Sie die „Venti Lattes“ und entscheiden Sie sich für einfachen Kaffee oder noch besser für Tee. Diese extra großen "Designer" -Kaffees können pro Portion 500 oder mehr Kalorien enthalten!
  41. Hafer bekommen? Einfach gerollter Hafer wird Sie besser füllen als die Gegenstücke mit hohem Zuckergehalt. Darüber hinaus liefert eine Portion weniger Kalorien als die zuckerüberzogenen Alternativen.
  42. Zappeln. Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Wissenschaft Es zeigte sich, dass diejenigen, die häufiger zappelten, häufig ihre Haltung änderten, usw. weniger wiegten als diejenigen, die dies nicht taten. Diese zusätzliche Bewegung wurde als NEAT (Nicht-Bewegungsaktivitätsthermogenese) bezeichnet.
  43. Oft lachen. Eine auf dem Europäischen Kongress zu Adipositas vorgelegte Studie ergab, dass diejenigen, die täglich etwa 10-15 Minuten lang hart gelacht hatten, zusätzlich 10-40 Kalorien pro Tag verbrannten. Multiplizieren Sie das mit 365 und diese Kalorien können sich summieren!
  44. Verwenden Sie keine E-Mails in Ihrem Büro- Nehmen Sie sich auf und gehen Sie zu einem Kollegen-Schreibtisch.
  45. Wechseln Sie gleich morgens zum Wasser gegen Saft; Sie sparen über 100 Kalorien.
  46. Dämpfen Sie Ihr Gemüse- Öl nicht braten
  47. Lassen Sie am Ende der Mahlzeit etwas auf dem Teller-jedes bisschen zählt.
  48. Wenn Sie essen gehen, teilen Sie eine Mahlzeit auf. Die Portionen sind normalerweise groß genug, um eine Familie zu ernähren.
  49. Dessert überspringen
  50. Treffen Sie sich auf Partys nicht um die Essenstische; Sie wählen eher, obwohl Sie vielleicht keinen Hunger haben.
  51. Iss keine Reste deiner Kinder; jedes kleine bisschen Essen zählt, einschließlich dieser "BLTs" (beißt, leckt und schmeckt)
  52. Halten Sie Chips, Dips und andere fettreiche Snacks aus dem Haus—Es geht nicht um Willenskraft, es geht darum realistisch zu sein.
  53. Wenn Sie einen Hund haben, gehen Sie mit ihm spazieren- lass es nicht einfach hinten raus
  54. Wenn Sie kein Haustier haben, bieten Sie an, mit einem Hund der Nachbarn spazieren zu gehen.
  55. Verwenden Sie kleinere Teller und SchüsselnSie haben weniger Platz zum Nachfüllen und es scheint weniger Nahrung zu sein.
  56. Überspringen Sie Buffets. Sie werden das Gefühl haben, dass Sie Ihr Geld wert und zu viel essen müssen.
  57. Langsamer. Es dauert ungefähr 15 bis 20 Minuten, bis der Magen spürt, dass er voll ist. Wenn Sie Ihr Essen wie ein verhungernder Hund niederwerfen, essen Sie wahrscheinlich Ihren Hunger.
  58. Reduzieren Sie Ihre Nahrungsaufnahme um 100 Kalorien pro Tag; theoretisch bedeutet dies fast 1 Pfund pro Monat (1 Pfund = 3500 Kalorien).
  59. Kaufen Sie einen Schrittzähler und sammeln Sie jeden Tag mindestens 10.000 Schritte.
  60. Wenn möglich, gehen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad, um Ihre Besorgungen zu erledigen.
  61. Kaufen Sie nicht in großen Mengen, es sei denn, Sie kaufen Toilettenartikel oder ernähren eine Armee. Je mehr es gibt, desto mehr isst du.
  62. Halten Sie sich vom Alkohol fern—Ich interessiere mich nicht, wenn es kohlenhydratarm ist, Alkohol liefert 7 Kalorien / Gramm, was bedeutet, dass viele leere Kalorien vorhanden sind und nur ein einziges Getränk die Hemmung senkt, sodass Sie auch andere Kalorien überessen
  63. Vorausplanen. Wenn Sie nicht planen, planen Sie einen Fehler
  64. Packen Sie Ihre Mahlzeiten für die Woche am Sonntag; Sie möchten nie ohne Optionen sein.
  65. Behalten Sie gesunde Snacks - wie Nüsse - in Ihrem Handschuhfach, so dass Sie jederzeit bereit sind.
  66. Nehmen Sie Bilder vor und notieren Sie Ihre Ziele.
  67. Bekomme neue Freunde. Wenn Ihre Freunde regelmäßig Pizza, Wings, Nachos und Bier bevorzugen, finden Sie jemanden, der gleichgesinnt ist und gesund sein möchte. Untersuchungen haben ergeben, dass Freunde den Erfolg verbessern (oder verletzen können).
  68. Setzen Sie sich an erster Stelle. Viele Menschen (insbesondere Frauen) stellen alle anderen vor sich und lassen ihre Gesundheit abfallen.
  69. Sei ehrlich zu dir selbst- Sie täuschen niemanden, indem Sie verschiedene Lebensmittel "schleichen".
  70. Es ist nicht alles oder nichts; Wenn Sie vom Zug fallen, springen Sie direkt zurück. Lassen Sie sich nicht weiter fallen, bis alle Fortschritte verloren sind.
  71. Wachen Sie früh auf, um zu trainieren; Sie werden wahrscheinlich eher fertig, wenn Sie nicht bis nach der Arbeit warten.