Retten Sie Ihr Leben, schrumpfen Sie Ihren Penis?

Nicht gut informiert, wenn es um verschiedene Behandlungsmethoden für Prostatakrebs geht? Ihr Penis kann den Preis dafür bezahlen.

In einer kürzlich in der Zeitschrift veröffentlichten Studie UrologieForscher fanden heraus, dass Männer, die wegen Prostatakrebs behandelt wurden, sich beschwerten, dass ihr Penis danach kleiner war.

Die Ärzte befragten 948 Männer, die wegen Prostatakrebs behandelt worden waren und eine Wiederholung der Krankheit erlitten hatten, in der Hoffnung, eine Vorstellung von den mit ihrer Behandlung verbundenen Nebenwirkungen zu bekommen. Was sie fanden: 25 dieser Männer oder 2,63 Prozent der Gruppe beklagten sich, dass ihre Männlichkeit zu lang war.

Bei den verschiedenen Behandlungsoptionen, die zu dem Verlust führten, hatten 3,73 Prozent der Männer eine radikale Prostatektomie (dh die chirurgische Entfernung der Prostata) erhalten, während 2,67 Prozent eine Strahlentherapie plus Androgenentzugstherapie (ADT) hatten.

Und auch wenn 25 Männer nicht unbedingt eine große Zahl zu sein scheinen, ist dies nicht die erste Studie, die sich mit dieser nachteiligen Wirkung befasst, erklärt Dr. Paul Nguyen, Leitautor und Strahlenonkologe des Dana-Farber Cancer Institute und Brigham and Frauenkrebszentrum in Boston.

"Ich denke, dass unsere Studie nach Hause bringt, dass dies ein echtes Problem ist und Männer betrifft", sagt Nguyen. "Viele der Männer, die wegen Krebs behandelt wurden, hatten noch nie von diesem Effekt gehört - daher sollten wir als Ärzte mit unseren Patienten sprechen."

Wie viel Schrumpfung sehen wir also? In den Untersuchungen von Nguyen berichteten die Probanden nur um einen Zentimeter oder etwa einen Drittel Zoll. Weitere Forschungsergebnisse wurden im veröffentlicht Zeitschrift für Endourologie Das zeigt, dass einige Männer nach der Behandlung zwischen 2,5 und 3,5 Zentimeter verlieren, was mehr als ein Zoll ist, sagt Nguyen.

Warum dieses Phänomen stattfindet, haben die Forscher keine konkrete Erklärung. "In Bezug auf die Chirurgie können wir nur davon ausgehen, dass da, wenn Sie die Prostata ausschneiden und die Dinge wieder zusammenfügen, ein bisschen Zerren da ist", sagt Nguyen. Und mit den Hormonen gibt es wahrscheinlich eine Art von Schrumpfung oder eine Art von Fibrose, die zu einer Größenänderung führen kann, sagt er.

"Wir können nur hoffen, dass die neuen Ergebnisse sowohl Patienten als auch Ärzte dazu anregen, das Thema zur Sprache zu bringen", sagt Nguyen. Wenn die Jungs mehr darüber wissen, was nach der Behandlung zu erwarten ist, können sie möglicherweise entscheiden, welche Behandlungsoption für sie besser ist, erklärt er.

Lust auf mehr Informationen? Lesen Sie die nützlichen Hinweise, wie Sie die Krankheit verhindern, erkennen und behandeln können.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Was ist nach einer Prostatakrebsoperation zu erwarten?
  • Krebssicher für Ihren Körper
  • Die 3 besten Prostatakrebsbehandlungen