Erhalten Sie einen Raum

Hotel Sex

Risikofaktor: Niedrig bis mäßig

Warum es so heiß ist: Natürlich gibt es Ebenen der Wildheit. Sie können sich sowohl über den Balkon im zweiten Stock eines Ramada Inn ausziehen als auch lehnen und verhaftet werden. Oder ziehen Sie in einem mehrstöckigen Hotel einfach die Vorhänge auf und machen Sie sich daran. "Die Chancen stehen gut, dass Sie wahrscheinlich nicht gesehen werden - es sei denn, Sie befinden sich im Erdgeschoss -, doch offene Vorhänge können Ihnen den Nervenkitzel vermitteln, jemanden zu kennen könnte," sagt Fitzgerald. "Dies kann ein hervorragendes Verhältnis von Heissheit zu Risiko haben; es kann sich" öffentlich "anfühlen, ohne dass jemand etwas sieht."

In einem Hotel merkt Queen an: "Sie sind nicht zu Hause, also werden Ihre gewöhnlichen Muster gestört, und es bleibt mehr Raum für erotisches Spiel. Sie gehen bald, daher besteht ein Gefühl der Anonymität. Sie sind nicht sicher, dass die Leute dies können aber die Idee ist sexy. Dies ist einer der häufigsten halböffentlichen Sexkontexte. "

Warum sie es versuchen wird: "Wir waren in New York und ich war gerade mit einem Bademantel aus der Dusche gekommen. Mein Mann sagt mir, ich solle mir die Skyline ansehen", sagt Diane, 28. "Es wurde dunkel und die Lichter in unserem Zimmer gingen aus Ich bin mir also nicht sicher, wer sehen konnte - das nächste Gebäude war nur einen Block entfernt. Er griff nur von hinten an, öffnete das Gewand und nahm meine Brüste in die Hand. Bevor ich wusste, dass sich seine Zunge zwischen meinen Beinen befand Das Display war mehr als ich konnte. Sehr intensiv. "

Machen Sie es noch heißer: "Wir waren gerade zu Beginn unserer Flitterwochen in unser Hotelzimmer gekommen", erinnert sich Natasha. "Ich war draußen auf der Terrasse und genoss den Blick auf das Meer. Mein Mann kam von hinten und fing an, meinen Hals zu küssen. Die Leute saßen auf der Terrasse nur wenige Meter unter unserer. Ich fing an, kleine Gespräche mit ihnen zu führen, als wir anfingen Es war genau dort. Der Nervenkitzel kam von diesen armen Leuten, die keine Ahnung hatten, was los war, während wir über das Wetter sprachen. "

Eine Sache zu beachten: Die Polizei in Toronto - und viele der Fans und Sportjournalisten von Skydome - hat ein Auge auf die Hotelzimmer, die auf das Spielfeld blicken. Ein berüchtigtes Paar unterhielt die Menge für mehrere Innings, als das Stadion neu war, und jetzt wird es nicht toleriert.