Der Sex, den Frauen wollen, wenn sie 400 Dollar pro Stunde kostet

Wenn eine Frau für einen Orgasmus bezahlt, gibt es wirklich keine Fälschung.

Vergessen Sie Ihre Vorurteile und moralischen Vorurteile für oder gegen die Prostitution. Wir sprechen von einfachem Angebot und Nachfrage. Wenn ein Mädchen einem männlichen Begleiter einen Umschlag mit 100-Dollar-Scheinen übergibt, tut sie nicht so, als würde die Erde bewegt. Sie wird es verlangen. Ihre schwachen Knie werden ein Zeichen für eine gute Arbeit sein.

Die Dinge können für den Rest von uns etwas weniger klar sein. Während wir hoffen, dass unsere Partner offen und ehrlich mit uns sind, beschleunigt die Mehrheit der Frauen die Dinge Fauxgasmen Zumindest einige Zeit, sagt Dr. Kim Wallen, ein Verhaltens-Neuroendokrinologe an der Emory University.

Wallen hat Studien gesehen, die darauf hindeuten, dass mehr als die Hälfte aller Orgasmen von Frauen Fälschungen sind. "Die durchschnittliche Inzidenz von Sex, die bei heterosexuellen Frauen zum Orgasmus führt, beträgt 75 Prozent, aber das schließt alle Arten von Sex ein, einschließlich Oralsex", sagt er und fügt hinzu, dass der Oralsex diese Zahlen aufgrund der Stimulation der Klitoris erhöht habe.

So, sagt die Wissenschaft, könnte es Verbesserungsbedarf geben. Und wer könnte uns besser durch die trüben Gewässer des weiblichen Orgasmus führen als eine männliche Eskorte?

Wir fragten eine Handvoll männliche Eskorten, von den USA bis nach Australien (wo Mietsuchende legal sind), was ihre Kunden dazu bringt, wiederzukommen.

1. Arbeiten Sie an Ihren Massagefähigkeiten

Ob Sie es glauben oder nicht, die Massage ist die wichtigste Anforderung an männliche Begleitpersonen. manchmal erotisch, manchmal nicht erotisch. Wenn Ihre Vorstellung von einer Massage ein abwesendes Rückenkratzen ist, müssen Sie Ihr Spiel verbessern. Wenn Sie es in letzter Zeit noch nicht getan haben, lassen Sie sich von einem professionellen Therapeuten massieren, um sich daran zu erinnern, was mit einem wirklich guten verbunden ist.

2. Die Kraft des Küssens

Nichts macht eine Frau mehr als eine solide Make-Out-Sitzung. Küssen ist wie das Vorspiel zum Vorspiel. Wenn Sie versuchen, an der ersten Basis vorbeizukommen, lassen Sie die Küsse kommen. Und kommen Gabriel Lamur, ein italienischer Escort in Sydney, Australien, sagte uns, dass Küsse nicht auf die Lippen einer Frau beschränkt sein sollten. "Die meisten Kunden wünschen es, alle Körperteile zu küssen", sagte er. Küsst sie auf dem Rücken, in ihren Oberschenkeln und ihren Fingerspitzen: Dies sind die Anziehungspunkte, die den Sex letztendlich noch ein wenig höher schlagen lassen.

3. Ihr Orgasmus ist nicht die Hauptattraktion

Männliche Escorts gehen nicht in einen Job, der einen Orgasmus erwartet. Wenn es passiert, passiert es. Aber dafür wird er nicht bezahlt, es sei denn, sein Kunde möchte dies ausdrücklich. Wenn Sie das nächste Mal Sex haben, versuchen Sie diesen Ansatz. Nehmen Sie das Scheinwerferlicht ab und verschieben Sie es zu ihr. Wir sagen nicht, dass Sie nicht kommen können. machen Sie es einfach nicht zur Priorität. Konzentriere dich nur auf ihr Höhepunkt.

4. Schneiden Sie es wie ein Pornostar

Sich dort unten zu pflegen zeigt, dass Sie alles tun, um sexy für sie auszusehen. Sie erhalten vielleicht nicht über Nacht harte Bauchmuskeln oder einen engen Hintern, aber Sie können unter der Dusche herrschen. Bei einigen Escorts, mit denen wir gesprochen haben, wird empfohlen, in einen cruZer6-Trimmer für $ 50 zu investieren, da er für alles in Ihrer Unterwäsche sicher ist.

5. Foreplay-Angelegenheiten

Dies sollte offensichtlich sein, aber es lohnt sich zu wiederholen. Angenommen, eine Frau zahlt für das Minimum einer Eskorte (in der Regel zwei Stunden), und es wird nach dem Sex kein Kopfkissengespräch mehr erforderlich sein (weil wir ehrlich sind, sie sind Fremde), das bedeutet mindestens eine Stunde und eine Stunde die Hälfte dieser Zeit ist Vorspiel. In diesem bezahlten Vorspiel geht es mehr darum, zu bekommen ihr bereit, dafür zu sorgen, dass der Schwanz des Kerls hart ist. Denken Sie darüber nach, wenn Sie sich jemals denken: "10 Minuten Vorspiel sollten in Ordnung sein."

6. Match ihr Spiel

Wenn sie schmutzig spricht, solltest du schmutzig sprechen. Wenn sie ruhig und schüchtern ist, dann folge ihrer Führung. Eskorten sind sich einig, dass das Ergebnis für sie das Beste ist, wenn sie ihre verbalen Hinweise aufgreifen und mitspielen. (Wenn sie nicht versucht, eine Art süß-schüchterne-Frau-trifft-dominante-Douche-Bag-Fantasie zu leben, dann haben sie es.

7. Match ihr Kink

Angenommen, es gibt ein Spektrum von Knick, und sie ist an einem Ende. Sie möchten nicht am anderen Ende sein, obwohl es für männliche Begleitpersonen üblich ist, eine sehr lange Liste von Oh-my-God-Leuten zu haben, die sie wirklich benötigen, wenn sie gefragt werden. Unsere Begleitpersonen sind sich einig, dass Frauen normalerweise eine Knickschwelle haben - vielleicht Handschellen und Analspiele, aber nicht mehr als das. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie das nicht tun. Mit anderen Worten, wenn sie nach der Boyfriend Experience fragt, gib ihr nicht die Christian Grey Experience.

8. Es gibt kein "Ich" in "Sex"

Du kannst alleine kommen, aber du kannst keinen echten Sex alleine haben. Es braucht zwei. (Und manchmal mehr.) Eine amerikanische Eskorte fasste die Kupplungserfahrung mit folgenden Worten zusammen: "Es wird eine Beziehung", sagte er, "auch wenn es nur für eine Nacht ist." Denken Sie also an jede sexuelle Begegnung als Zeit für die beiden von Ihnen zu kommunizieren, Kompromisse und zusammenkommen. Der Sex ist nicht nur Teil einer Beziehung. Es kann eine eigene Beziehung sein. Und das ist eine Lektion, die sich über das Schlafzimmer hinaus auszahlt.

ÄHNLICHES VIDEO:

​ ​