Wie Sie Ihre geschwollenen, schmerzhaften Ausbrüche loswerden

Getty Images

Jeder Kerl hat auf die eine oder andere Weise eine Zitrone gezüchtet. Aber was ist, wenn Ihre Akne mehr als nur ein oder zwei Pickel ist?

Die schwerwiegendste Form der Akne wird als zystische Akne bezeichnet. Sie bezieht sich auf die großen, roten, mit Eiter gefüllten Zysten, die sich tiefer in der Haut entwickeln als der oberflächliche Ausbruch. Da sie entzündungshemmend sind, können die Verletzungen auch zart und schmerzhaft sein. Außerdem neigen sie dazu, größer zu sein als das typische Zit, und erreichen nach Angaben der American Academy of Dermatology (AAD) oft die Größe eines Radiergummis oder größer.

Zystische Akne taucht auf, wenn Öl, Hautzellen oder Bakterien Ihre Haarfollikel verstopfen, und das Immunsystem rauscht, um es aufzuräumen, sagt Dermatologin Valerie Goldburt, M. D. Die Bakterien können auch Infektionen verursachen.

Zystische Akne tritt besonders häufig bei Männern auf, weil Testosteron sein Wachstum antreibt, sagt Dermatologe Judith Hellman, M.D.

Zystische Akneverletzungen können neben ihrem Aussehen auch bleibende Narben hinterlassen, sagt Dr. Goldburt. Die Behandlung erfordert daher mehr als die Behandlung typischer Pickel (Hier werden Ihre Aknenarben beseitigt).

Die rezeptfreien Benzoylperoxid- und Salicylsäure-Cremes, die häufig zur Behandlung von normaler Akne verwendet werden, funktionieren normalerweise nicht bei zystischer Akne, sagt sie. Das bedeutet, dass eine Reise zu Ihrem Dermatologen in Ordnung ist, wenn Sie tiefe Ausbrüche unter der Haut haben, die nicht auf die Drogerie-Behandlung ansprechen.

Möglicherweise werden Ihnen Antibiotika verschrieben, aber zystische Akne tritt manchmal wieder auf, nachdem die Antibiotika abgesetzt wurden.

Wenn sich die Akne nach einigen Monaten nicht auflöst, sollten Sie eine ernsthaftere Behandlung wie Accutane (Isotretinoin) in Erwägung ziehen, ein Vitamin-A-Derivat. Die orale Pille trifft vier Hauptursachen der Akne: zu viel Ölproduktion, zu viele Akne verursachende Bakterien, verstopfte Poren und Entzündungen, so der AAD.

6 Grooming-Hacks, die du wissen musst:

​ ​

Nach Angaben des AAD werden etwa 85 Prozent der Menschen ihre Haut von einem vier- bis fünfmonatigen Kurs von Accutane aufräumen sehen, dies kann jedoch Nebenwirkungen verursachen: Dazu gehören Depressionen, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, trockene Augen, rissige Lippen und Probleme im Dunkeln (Accutane kann auch bei Frauen schwere Geburtsfehler verursachen).

Wenn Sie Accutane nicht ausprobieren möchten, verschreibt Ihr Arzt möglicherweise eine Rasterbehandlung oder Fractora, ein Mikronadeln-Gerät, das wie Laser funktioniert, sagt Dr. Hellman.

Um den Prozess zu unterstützen, empfiehlt Dr. Hellman Neutrogena Salicylsäure Akne-Wäsche und Dr. Murad empfiehlt Glycolsäure-Tücher und Cremes. Und widerstehen Sie dem Drang, Ihre Pickel zu knallen - dadurch werden Narben wahrscheinlicher.