Verbessern Sie Ihre Vitalfunktionen

Welche Zahlen liegen Ihnen am Herzen? Dein Kind hat Geburtstag? Dein Hochzeitstag? Ihr maximales Bankdrücken mit einer Wiederholung? Okay, jetzt sagen wir Ihnen, welche Ihrem Herzen am nächsten sein sollten - und im wahrsten Sinne des Wortes sind dies bereits: LDL- und HDL-Cholesterin, Blutdruck, Nüchternglukose, C-reaktives Protein (CRP) und Ruhepuls. Kollektiv sind dies Ihre Lebenszeichen. Es ist wichtig, dass Sie sie kennen, und wenn sie nicht optimal sind, verbessern sie sich schnell. Und das bringt uns zu einer anderen Nummer: fünf.

"Ich denke, in fünf Wochen könnte sich einiges ändern", sagt David Katz, Professor für öffentliche Gesundheit an der Yale University. "Sie könnten Ihren Blutdruck um 10 Punkte senken. Sie könnten bis zu 20 Prozent Cholesterin senken." Gleiches gilt für die anderen Lebens- und Todesstellen.

Messen Sie Ihre Gewinne: Bevor Sie beginnen, messen Sie Ihren Blutdruck. Blutuntersuchung anfordern, unbedingt nach einem CRP-Test mit hoher Empfindlichkeit fragen; und kaufen Sie einen Pulsmesser - wir mögen den Polar F11 (160 Dollar). Überprüfen Sie nach 5 Wochen erneut Ihre Vitalwerte.

1. Cholesterin
Während viele Ärzte LDL-Cholesterin gerne als "Gunk" bezeichnen, fanden wir einen, der ein brandaktiveres Image bevorzugt: "LDL repräsentiert die Brandstifter und HDL die Feuerwehr", sagt Dr. Roger Blumenthal, Direktor des Johns Hopkins Ciccarone Center zur Vorbeugung von Herzerkrankungen. "Und eine gute Feuerwehr kann normalerweise dauerhafte Schäden verhindern." Ihr Ziel: LDL unter 130 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) und HDL über 40 mg / dl.

Frühstück neu erfinden. Beginnen Sie Ihren Tag mit etwas außer Rasiermesserbrand. Stattdessen ein 8-Unzen-Glas Saft, nämlich die halbe Orange und die halbe weiße Grapefruit. Das saure Zeug wird mit dem Flavonoid Naringin beladen, das nach Ansicht koreanischer Forscher die LDL-Werte um bis zu 17 Prozent senken kann. Es kann HDL steigern (um bis zu 21 Prozent, wenn Sie drei Gläser täglich trinken).

Mischen Sie zerdrückte Walnüsse in Joghurt oder lassen Sie sie auf Müsli fallen. Eine neue Studie in Angiologie besagt, dass das Essen von Walnüssen HDL um 9 Prozent erhöhen kann.

Tauschen Sie schließlich Ihren Morgenkaffee gegen Tee. USDA-Forscher fanden heraus, dass das Trinken von Tee LDL um 11 Prozent senken kann.

​ ​

2. Blutdruck
Jeder Schlauch hat seinen Berstpunkt und Ihre Blutgefäße unterscheiden sich nicht. Aber selbst wenn Sie einen unordentlichen Blowout vermeiden, d. H. Einen hämorrhagischen Schlaganfall, kann Bluthochdruck einen Treffer noch ausgleichen. "Dadurch besteht ein Risiko für Herzinfarkte, Herzversagen und Nierenversagen", sagt Paul Thompson, Kardiologe am Hartford Hospital in Connecticut. Halten Sie Ihren Blutdruck unter 120/80 Millimeter Quecksilber (mmHg).

Behandle die Kopfschmerzen des Lebens. Es kann keinen größeren Schmerz im Schädel geben als eine verrückte Arbeitsumgebung. Um zu verhindern, dass Ihr Blutdruck erhöht wird, sollten Sie jeden Abend Ihrer Frau oder Ihrer Freundin etwas Gutes tun. Eine neue kanadische Studie zeigt, dass der systolische Druck, wenn arbeitsbelastete Personen Unterstützung von ihren Partnern erhielten, im Durchschnitt um 2,5 mmHg sank.

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie zwei Aspirin. Spanische Forscher fanden kürzlich heraus, dass hypertensive Menschen, die 162 mg Aspirin vor dem Schlafengehen eingenommen hatten, ihren systolischen Druck um 6,8 mmHg und ihren diastolischen Druck um 4,6 mmHg senkten. (Erkundigen Sie sich zuerst bei Ihrem Arzt.)

Letzter Schritt vor dem Schlafengehen: Beten Sie. Neue Forschungen zeigen, dass Männer, die häufig beten, einen um 3,5 Prozent niedrigeren diastolischen Blutdruck haben als einstweilen Anbeter.

3. Ruheherzfrequenz
Dein Leben liegt nicht in deinen Händen - es ist in deinem Herzen. "Die Herzfrequenz im Ruhezustand ist einer der besseren Prädiktoren für Langlebigkeit", sagt Dr. Thompson. In einer Studie im New England Journal of Medicine waren Männer, deren Herzfrequenz im Ruhezustand über 75 Schlägen pro Minute (BPM) lag, dreimal häufiger an einem Herzinfarkt als an Menschen mit niedrigeren Raten. Ziel ist 65 bpm.

Lass deinen Ticker raten. "Wenn Sie ein Cardio-Training mit niedrigerer Intensität durchführen und ein- oder zweimal pro Woche eine höhere Intensität hinzufügen, sinkt Ihre Herzfrequenz im Ruhezustand", sagt Neal Henderson, C.S.C.S., Sportwissenschaftlicher Koordinator am Boulder Center for Sports Medicine.

Trainieren Sie dreimal pro Woche eine halbe Stunde bei 60 bis 80 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz. Wählen Sie jedoch an einem Tag einen zufälligen Punkt aus und rennen Sie (oder Fahrrad) so schnell wie möglich hin. Kehren Sie in einem langsameren Tempo zurück, es dauert also doppelt so lange, bis Sie wieder am Start sind.Wählen Sie für Ihren zweiten Sprint einen neuen Punkt (näher oder weiter) und machen Sie die Rückfahrt auf die gleiche Weise wie zuvor. Wiederholen Sie die Erschöpfung.

Um dies auf einem Laufband zu tun, lassen Sie sich für 0,2 Meilen mit Ihrer schnellsten Geschwindigkeit laufen, senken Sie dann die Geschwindigkeit um die Hälfte und fahren Sie 0,2 Meilen. Wiederholen Sie den Vorgang abwechselnd zwischen 0,4, 0,3, 0,5 und 0,2 Meilen, bis Sie müde sind.

4. Fasten Glukose
Ihr Blutzuckerwert beim Fasten ist Ihr Diabetes-Messgerät: Mit dem Anstieg steigt auch Ihr Risiko, an der Krankheit zu erkranken. "Diabetes führt zu verheerenden Folgen - einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten, Nierenerkrankungen und Augenschäden", sagt Jonathan Samet, Professor für Medizin an der Johns Hopkins University.

Schlimmer noch, eine Studie im Journal der American Medical Association zeigt, dass diejenigen mit einem Blutzuckerspiegel von über 140 mg / dl - 40 mg / dl über dem Normalwert - ein um 29 Prozent höheres Risiko haben, an Krebs zu sterben.

Entwickeln Sie Ihre sensible Seite. Um die Glukose im Fasten zu senken, müssen Sie die Fähigkeit Ihres Körpers verbessern, Blutzucker zu verwenden, auch Ihre Insulinsensitivität. Der beste Weg, dies zu tun, ist, Gewicht zu verlieren - und einige zu heben.

Zur gleichen Zeit mit konjugierter Linolsäure (CLA) ergänzen. Kanadische Forscher stellten fest, dass Menschen, die täglich 4 Gramm CLA eingenommen hatten, nach nur 8 Wochen einen Anstieg der Insulinsensitivität von 27 Prozent hatten.

Für einen zusätzlichen Schub ersetzen Sie 600 Kalorien in Ihrer Ernährung durch einen Hershey's Extra Dark-Schokoladenriegel. Laut einer neuen italienischen Studie kann sich die Insulinsensitivität innerhalb von 2 Wochen vervierfachen.

5. C-reaktives Protein
Senken Sie Ihr CRP, und Sie benötigen möglicherweise keine HLW. Dies liegt daran, dass ein erhöhtes CRP oft ein Zeichen für eine arterielle Entzündung ist - und eine Herzerkrankung. CRP ist mit Cholesterin als Indikator für Herzprobleme da, sagt Dr. Barbara Nicklas, Professorin für Innere Medizin an der Wake Forest University. Ein hoher CRP-Wert von über 1 Milligramm pro Liter wurde auch mit einem anderen Menschen in Verbindung gebracht: dem Prostatakrebs.

Neutralisieren Sie es mit Nährstoffen. Schlucken Sie die Tag-Team-Behandlung von Vitamin C und Magnesium. Forscher der University of California in Berkeley haben kürzlich gezeigt, dass die tägliche Einnahme von 500 mg Vitamin C den CRP-Spiegel um 24 Prozent senken kann.

Und laut einer Studie im Journal of the American College of NutritionMenschen mit Magnesiummangel haben bis zu zwei Mal häufiger erhöhte CRP-Werte als diejenigen, die ihre Quote erreichen. Wenn Sie eine gesunde Dosis beider Nährstoffe wünschen, holen Sie sich GNC Men's Mega Men.