Fußballfreundliche Nahrungsmittel (dazu gehören BIER!)

Wir haben uns kürzlich einige der NFL-Playoff-Spiele angesehen. Wir hatten an diesem Wochenende eine ganze Crew hier zu Besuch - tatsächlich 13 von uns - und Karas Familie sind hartgesottene Steelers-Fans.

Da sie am Sonntag in den Denver Broncos gespielt haben, mussten wir uns natürlich das Spiel ansehen, das viel Geschrei und viel Jubel beinhaltete. Und ein Spiel, das in die Verlängerung ging, das die Steelers im ersten Spiel verloren, als Denver erzielte. Außerhalb des Spiels selbst verbindet man mit Fußball immer etwas - besonders der Super Bowl, der um die Ecke steht - ist Essen. Und viel davon. Normalerweise Flügel. Bier. Chips Tauchen. Pizza. Wissen Sie, die Lebensmittel, die 75% des Landes mit ihren Vorsätzen für das neue Jahr hinter sich gelassen haben.

Verstehen Sie mich nicht falsch - ich bin alles für diese Lebensmittel (außerhalb von Flügeln, die ich hasse) - der Schlüssel ist, dass es sich um Nahrungsmittel handelt, die nicht mehr für den täglichen Bedarf bestimmt sind. Aber was wäre, wenn Sie Ihre „fußballfreundlichen“ Lebensmittel haben könnten, die tatsächlich gut für Sie waren und, was noch wichtiger ist, großartig schmecken? Nicht auf Ihre Fußball-Food-Parade zu regnen, aber Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind der Mörder Nr. 1 von US-amerikanischen Männern und Frauen. Aber es ist in 80% der Fälle vermeidbar.

Sie wissen, was Sie retten kann? Ändern Sie, was Sie essen. Ja, Bewegung ist natürlich auch wichtig, aber konzentrieren wir uns heute auf die Ernährung.

Erstens ist fettarmes nicht die Antwort. Es gab einen Punkt, an dem wir alle dachten, es wäre. Als ich in der High School versuchte, abzunehmen, hatte ich das Ziel, so wenig Fett wie möglich zu essen. Wenn weniger gut wäre, wäre VIEL weniger noch besser! Und ich habe immer noch meine Essenszeitschriften von damals, an einem Tag, an dem ich nur 3 Gramm Gesamtfett erfasst habe. GESAMT.

Habe ich abgenommen? Sicher, ich habe weniger Kalorien gegessen. War es der beste und der gesündeste Ansatz? Keine Chance.

Hier ist der Deal - Fett ist fantastisch für Sie. Es ist die Wahl der richtigen Schlüssel. In zukünftigen Blogs werden wir uns auch mit anderen Qualitätsprodukten befassen.

Ein Fett, nach dem ich oft gefragt werde, ist Rapsöl. Ich habe letztes Jahr im kanadischen Saskatoon einige Zeit verbracht, um zu sehen, woher das Rapsöl stammt (das meiste wird in dieser Region angebaut) und den gesamten Prozess zu sehen - von der Art, wie es angebaut wird (stellen Sie sich die Felder und Felder der gelben Blüten vor) es erscheint in Ihrem Ladenregal. Ziemlich interessant - je mehr wir über die Quelle unserer Lebensmittel erfahren können, desto besser. Zufrieden mit dem, was ich gesehen und gelernt habe, habe ich mich mit CanolaInfo.org zusammengetan, um Ihnen dabei zu helfen, wahrheitsgemäße Informationen zu liefern. Interessantes Zeug - Rapsöl hat das am wenigsten gesättigte Fett und die meisten Omega-3-Fettsäuren aller Speiseöle. Und mit wenig Geschmack, aber hohem Rauchpunkt (dh Sie können es ohne Rauchen auf höhere Temperaturen erwärmen), hat es eine Menge Anwendungen.

Als wir letzten Sonntag wieder zum Fußball zurückkehrten, brauchten wir ein bisschen Essen, um mit dem Spiel zu beginnen. Und Flügel und Bier würden es nicht schneiden. CanolaInfo stellte eine Rezeptkollektion „Dude Food“ zusammen, die perfekt für Spieltage war (oder wann immer Sie es möchten). Da in einem der Rezepte tatsächlich Bier drin ist, wurde es noch fantastischer (und fußballfreundlicher).

Versuche dies:

Deep, Dark und Stout Chili
Zutaten:
2 EL Rapsöl 30 ml
750 g extra mageres Rinderhackfleisch (oder 500 g extra mageres Rinderhackfleisch und 15 oz / 426 ml Dose Bohnen, gespült und abgelassen)
2 Tassen gewürfelte grüne Paprikaschoten 500 ml
1 Tasse gewürfelte rote Zwiebel
3 Dosen (14,5 oz / 412 ml), die ohne Salz zugefügt wurden, Tomaten
1 Flasche (12 oz / 341 ml) dunkles, kräftiges Bier
3 EL Chilipulver 45 ml
1 1/2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel 20 ml
1 1/2 Esslöffel geräucherter Paprika (optional) 20 ml
1 EL natriumfreie Rindfleischbouillonkörnchen 15 ml
1 TL Salz 5 ml

Toppings

1/2 Tasse gehackter frischer Koriander verlässt 125 ml
1/2 Tasse fein gehackte rote Zwiebel 125 ml
1 mittlere Limette, in sechs Keile schneiden

Anleitung:
Erhitzen Sie 1 EL (15 ml) Rapsöl in einem niederländischen Ofen bei mittlerer Hitze. Arbeit in zwei Chargen, braunes Rindfleisch, etwa 3-4 Minuten pro Charge, häufig rühren. In der Pfanne gebratene 1 EL EL Canolaöl erhitzen und Paprika und Zwiebeln 4 Minuten oder bis die Zwiebeln weich sind, häufig rühren. Gekochtes Rindfleisch einrühren. Gekochte Tomaten, Bier, Chilipulver, Kümmel, Paprika und Bouillon hinzufügen. Bei mittlerer Hitze nur zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und 45 Minuten köcheln lassen. Salz einrühren.

Chili mit drei verschiedenen Schüsseln mit verschiedenen Belägen servieren.

Ausbeute: 8 Portionen
Portionsgröße: 1 1/3 Tassen (325 ml) Chili.

Hinweis des Kochs: Wie bei den meisten Chili-Rezepten werden die Aromen besser gemischt, wenn der Chili am nächsten Tag serviert wird. Auch dieses Gericht gefriert gut.

Auf CanolaInfo.org gibt es eine Menge weiterer Rezepte, perfekt für Superbowl-Sonntag oder jeden anderen Tag…