Die beste Art, Ihre Beinbeuger zu bearbeiten, wenn Sie nicht im Fitnessstudio sind

Im Fitnessstudio gibt es zwei Möglichkeiten, um die Oberschenkelmuskulatur zu bearbeiten: Kreuzheben und Beinlocken.

Wenn Sie nicht im Fitnessstudio sind, sollten Sie den ausrüstungsfreien, erhöhten Oberschenkelmuskel ausprobieren. Sie können es mit dem oberen Rücken auf einer Bank, einer Box, einem Schritt, einem Bett oder einer Couch ausführen.

Verbunden: DAS 21-TAGES-METASHRED - ein Body-Shredding-Programm von zu Hause aus Männer Gesundheit Das streift Fett ab und deckt harten Muskel auf

Ihre Achillessehne wird auf zwei verschiedene Arten aktiviert - durch Beugung des Knies (Beugung des Knies) und Hüftextension (Streckung der Hüfte) Männer Gesundheit Fitness Direktor B.J. Gaddour. Diese Übung macht beide gleichzeitig.

Gaddour demonstriert die Bewegung im obigen Video. Sie können es auch auf dem Boden tun, aber die erhöhte Oberfläche bietet Ihnen mehr Bewegungsfreiheit für bessere Gesäßmuskulatur und Aktivierung der Kniesehne, erklärt er.

Stecken Sie den erhöhten Beinbeuger in einen Kreislauf als Unterkörperübung oder machen Sie so viele Wiederholungen in Folge, wie Sie können.