Diese Zwillinge gingen von dürren zu zerfetzten - und werden Sie dazu inspirieren, Ihr eigenes Six-Pack zu erhalten

Instagram / Starkstwins

Als die Zwillingsbrüder Austin und Justin Starks das College besuchten, beschlossen sie, etwas zu tun, um sicherzustellen, dass sie in Form bleiben. Beide Bahnläufer in der Highschool gingen nicht für das Team der Cornell University aus. Stattdessen wandten sie sich dem Gewichtheben zu.

"Anfangs begann es als etwas, das wir unternommen haben, um aktiv zu bleiben und sicherzustellen, dass wir nicht zu sehr aus der Form geraten, aber es wurde schnell zu einer Priorität für uns", sagte Austin Tägliche Post. "Wir haben die Struktur geliebt, die sie in unser Leben gebracht hat, und besonders die Ergebnisse."

Die 20-jährigen Pre-Med-Studenten aus Atlanta sagten aus, dass sie als sie das College betraten, ihre Diät- und Trainingsroutine auf der Strecke ließen, aber bald unzufrieden waren. Sie arbeiteten seit der siebten Klasse zusammen, und es war nur natürlich, dass sie beschlossen, auch gemeinsam zu trainieren.

"Wir waren schon immer beste Freunde", sagte Justin. "Es gibt nichts Besseres als die Verbindung zwischen Zwillingen, da wir das gemeinsame Leben zur gleichen Zeit erleben."

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ehrlich gesagt ist diese Masse seltsam. An manchen Tagen würden wir uns kaum bewegen können, um die Umrisse eines Six-Packs zu sehen. Bei anderen sehen wir größer und schlanker aus als je zuvor. Wir freuen uns auf die Diätpause. Neue Jahre, um eine Pause vom Essen zu machen, und freuen uns darauf, 2018 neue PRs zu setzen und zu schlagen! . . . . . . . #Übersicht #fitness #fitfam #bodybuilding #gymlife #love #fitnessmotivation #goals #muscle #fitlife #fitspo #fit #workout #twins #dedication #fitnessjourney #lifestyle #Fitness #instafit #gymrats #powerlifting #absolut #bodybuilder #muscles #ripped #powerbuilding #trainhard #instagood #classicphysique #swolemate

Ein Beitrag, den Austin und Justin (@starkstwins) auf geteilt haben

Kurz nachdem sie begriffen hatten, wie sehr sie es genossen hatten, schlossen sie sich dem Powerlifting-Team der Cornell University an. Ihre typische Routine besteht aus dreimal wöchentlich stattfindenden Oberkörper-Workouts, zweimal wöchentlich an Unterkörpertraining und zwei Ruhetagen. Laut Austin widmen sie sich zwischen 10 und 12 Stunden pro Woche "eine Vielzahl von Wiederholungen mit hoher Intensität und hohem Volumen".

Und ihre Workouts machen sich definitiv bezahlt. Laut ihrem gemeinsamen Instagram-Bericht stellte Justin im November 2017 mit einem 540-Pfund-Kreuzheben den Powerlifting-Rekord in Georgia auf.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

(Justin) GEORGIA STATE DEADLIFT RECORD! . Wir waren 2/3 in Kreuzheben. Kreuzheben fühlte sich tatsächlich großartig an. 540 flog mühelos vom Boden. Ich entschied mich für eine große PR mit 567 Pfund (zweites Video) und konnte es nicht zum Aussperren bringen. Nun, es ist mir immer noch gelungen, mit 540 einen Staatsrekord zu erreichen. In Zukunft wird es ein wenig höher gehen und ein bisschen konservativer sein, aber immer noch glücklich über die 39-Pfund-PR in 4 Monaten. - - - @usapowerlifting #statorecord #record #statechampion #cornell #ivyleague #usapl #ipf #usapowerlifting #strong #videooftheday #deadlifting #gym #squat #motivation #workout #stress #strick #stropflows #strick #strop #strop #stropflicht #strop #strop #stropflicht powerlifter #legday #beastmode #deadlifts #trainhard #powerbuilding #lift #legs

Ein Beitrag, den Austin und Justin (@starkstwins) auf geteilt haben

"Das Fitnessstudio ist etwas, das wir beide genießen. Daher ist es für uns beide wirklich spannend, bis zu zweieinhalb Stunden in einer Sitzung zu verbringen", sagte Austin.

Wie für ihre Diäten?

"Wenn wir schneiden, essen wir so wenig wie 1700 bis 2200 Kalorien pro Tag, und wenn wir mästen, essen wir 3400 bis 3800 Kalorien", sagte Justin.

Protein ist auch eine Priorität für sie, und sie streben 200 Gramm pro Tag an, um ihre Muskelmasse aufzubauen und zu erhalten.

Machen Sie dieses Mokka-Protein nach Ihrem nächsten Training:

​ ​

Sie möchten auch, dass die Menschen wissen, dass selbst wenn sie glauben, dass Körper wie ihre unerreichbar sind, nicht.

"Rückblickend haben wir nie erwartet, die Ergebnisse zu erzielen", sagte Austin. "Also für Leute da draußen, die unsere Ergebnisse sehen und denken, dass es für sie unmöglich ist, ist es nicht.

"Wenn Ihre Prioritäten im Griff sind und Sie mit harter Arbeit und Konsequenz das tun, was Sie tun müssen, können Sie Ihren Körper so verändern, dass er derjenige ist, von dem Sie träumen." (Wenn Sie nach einer Trainingsroutine suchen, die Ihnen hilft, wie die Starks-Zwillinge gerissen zu werden, schauen Sie sich Metashred Extreme an .)