5 Sofortige Wege, um sexier zu wirken

Thinkstock

Sorry, Jungs: Dein bester Barry White Eindruck ist nicht gut genug. Im Gegensatz zu Frauen, die ihre Tonhöhe herabsetzen und ihre Heiserkeit erhöhen können, um attraktiver zu wirken, können Männer sich nicht absichtlich sexueller machen, findet eine neue Studie von Penn State Harrisburg.

Vergessen Sie also nicht, sich auf dumme Stimmenstricks zu konzentrieren, die nicht funktionieren - es gibt bessere Möglichkeiten, Ihre Attraktivität für das andere Geschlecht zu steigern. Befolgen Sie diese fünf Tipps, um sexy zu wirken.

1. Selbstbewusst sprechen.

Dieselbe Studie ergab, dass Männer zwar Schwierigkeiten hatten, Sexappeal auszusprechen, sich jedoch selbstbewusster anhörten - und dies könnte ausreichen, um das Mädchen zu gewinnen: In erster Linie wurde eine Frau von jemandem angezogen, der sie und ihr mit Sorgfalt versorgt Nachwuchs Überleben, sagt Studie Co-Autorin Susan Hughes vom Albright College. Merkmale wie Vertrauen und Intelligenz sind aufgrund dieses Grundbedürfnisses für Frauen nach wie vor äußerst attraktiv. Wie klingt es für dich sicherer? Erhöhen Sie Ihre Tonhöhe und sprechen Sie lauter im Vergleich zu Ihrer normalen Stimme, rät Hughes.

2. Rot tragen.

Frauen finden Männer attraktiver, wenn sie ein rotes Hemd tragen oder vor einem roten Hintergrund stehen, sagt eine Studie der University of Rochester aus dem Jahr 2010. Warum? Rot ist das universelle Signal für sexuelle Erregung. Forscher weisen darauf hin, dass die Farbe häufig mit Leidenschaft und Erotik verbunden ist: Rotlichtviertel, roter Lippenstift, Rotwein usw.

3. Behalten Sie die Stoppeln.

Gesichtsbehaarung macht Sie mehr als älter aussehen: Eine australische Studie aus dem Jahr 2012 hat gezeigt, dass Frauen Männer mit schweren Stoppeln stärker angezogen fühlen als glatt rasierte Männer oder Männer mit einem 5-Uhr-Schatten. Warum? Männer mit dickeren Gesichtswäldern wurden als männlicher eingestuft und als gute Väter empfunden - besser in der Lage, ihren Nachwuchs zu schützen und in ihn zu investieren, spekulieren die Forscher.

4. Lächeln Sie in Bars - aber nicht in Fotos.

Channel Daniel Craig für Ihr OkCupid-Profil: Frauen finden Männer weniger attraktiv, wenn sie in Bildern lächeln, als wenn sie brüten, laut einer kanadischen Studie aus dem Jahr 2011. Ohne die Umwelt- und Körpersprache, die Sie persönlich haben, wurden lächelnde Männer als weiblicher und weniger dominant beurteilt, so die Studie. Wenn Sie jedoch mit einem Mädchen in einer Bar sprechen, blitzen Sie dieses perlige Weiß auf - brauchen Sie nur eine Sekunde, um das Lächeln zu formen: Britische und deutsche Forscher fanden ein langsames Lächeln, das als zuverlässiger, authentischer und flirtender empfunden wird, als das Lächeln schnell zu formen Wenn Sie Ihren Kopf zu sich neigen, kann dieser Effekt ebenfalls gesteigert werden.

5. Halten Sie Ihren Duft au natürlich.

Während die Jury noch nicht wissen kann, ob unsere natürlichen Pheromone wirklich das andere Geschlecht anziehen können, ist es wahrscheinlich immer noch besser, den stinkenden Köln zu überspringen. Frauen legen viel mehr Wert auf Gerüche als Männer, sagt Charles Wysocki, Professor, Professor an der University of Pennsylvania und Mitglied des Monell Chemical Senses Center. Es ist größtenteils biologisch: Jeder Mensch hat einen Geruchspruch, der seine Genetik vermittelt, und da Frauen weniger Möglichkeiten zur Fortpflanzung als Männer haben, müssten sie sich evolutionär mit der Genetik befassen, mit der sie sich paaren, erklärt Wysocki.

Ihr natürlicher Duft zieht also nicht nur die Damen an, sondern auch die Hauptgründe, warum Sie Köln tragen sollten: Schweizer Forscher hatten 100 Leute, die an den gleichen sechs Gerüchen schnüffelten, und keiner der Düfte war für jeden angenehm, was dazu führen könnte, dass Ihr Lieblingsspray tatsächlich wirkt schalte sie aus In Bezug auf die Maskierung Ihres nervösen Gestankes stellte eine Studie von 2012 von Wysockis Team fest, dass Frauen immer noch den Stressschweiß eines Mannes wahrnehmen können, unabhängig davon, mit welchen Chemikalien er damit umgehen wollte. „Marketingkampagnen haben gute Arbeit geleistet und die Menschen überzeugt, dass sie Gerüche vertuschen müssen, wenn Ihr natürlicher Duft nur - wenn nicht sogar mehr - angenehm ist“, fügt er hinzu.

ÄHNLICHES VIDEO:

​ ​